27.09.11 17:43 Uhr
 322
 

Wie im Kino: Autofahrer durchbricht Polizeisperre

Wie in einem Hollywoodstreifen kamen sich Montagnacht die Polizisten der Hansestadt Bremen vor, als ein flüchtiger Autofahrer eine Polizeisperre in der Bremer Innenstadt durchbrach. Trotz intensiver Verfolgung ist der Täter weiterhin flüchtig. Doch wie kam es dazu?

Laut Zeugenaussagen hat der Täter zunächst in der Innenstadt Gegenstände aus seinem Fahrzeug heraus auf ein anderes Fahrzeug geworfen. Der Inhaber rief die Polizei, die die Verfolgung aufnahm. In der Neustadt konnte der beschriebene Wagen Marke Golf gesichtet werden, eine Verfolgungsjagd begann.

Während mehrere Streifenwagen den Flüchtenden verfolgten, wurde eine Straßensperre im Stadtteil Kattenturm errichtet. Der Verdächtige verringerte jedoch nicht die Geschwindigkeit, sondern rammte einen der Wagen. Der Golf kam zum Stehen, der Fahrer flüchtete zu Fuß weiter, bis jetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Autofahrer, Bremen, Verfolgungsjagd
Quelle: www.nonstopnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden