27.09.11 17:33 Uhr
 223
 

Istanbul: Immer mehr Frauen übernehmen "Männerarbeit"

Um die Arbeitslosenzahlen zu verringern, hat man in der Großstadtmetropole Istanbul im Rahmen eines Projekts angefangen weibliche Taxifahrerinnen auszubilden.

Der Hürriyet Daily Zeitung gegenüber sagte der Leiter des Projekts: "Wir versuchen die Vorurteile, dass Frauen schlechte Autofahrer seien, abzubauen."

Laut dem Taxi-Unternehmer Mehmet Yanikdag sind die Kunden über weibliche Taxifahrerinnen hoch erfreut. Einige seiner Kunden würden sogar weibliche Fahrerinnen den männlichen Fahrern vorziehen. Eine der Fahrerinnen ist der Auffassung, ihre Kunden würden Parfümgeruch dem von Zigaretten vorziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Konstantin.G
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mann, Frau, Istanbul, Taxi, Ausbildung
Quelle: www.hurriyetdailynews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab
Deutsche Fluggesellschaften erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2011 17:37 Uhr von Konstantin.G
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
Nun ja, ^^: Ob Taxi fahren echte Männerarbeit ist, weiß ich nicht aber die Vorstände in der Türkei haben 12 Prozent Anteil an Frauen. Dem gegenüber sind zum Beispiel in Österreich nur 5,5 Prozent Frauen in den Vorständen von Unternehmen.

@Krümmel

du darfst nicht immer von dir auf andere schließen. Vielleicht ist innerhalb deiner "Welt" so, dass man weibliche Taxifahrerinnen sexuell belästigen muss. Es muss aber nicht für andere gelten.
Taxifahrerinnen machen auch nur ihren Job. Manche sogar besser als Männer ;)

[ nachträglich editiert von Konstantin.G ]
Kommentar ansehen
27.09.2011 17:42 Uhr von Konstantin.G
 
+7 | -12
 
ANZEIGEN
H311dr1v0r: Frauen gelten auch Arbeitslos, wenn sie keine Beschäftigung haben. Deine logik ist daher "etwas" falsch.

[ nachträglich editiert von Konstantin.G ]
Kommentar ansehen
27.09.2011 18:02 Uhr von verni
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
Wasn das fürne News? morgen kommt....Usbekistan....immer mehr Frauen waschen sich 4 mal statt 2 mal die Haare.
Kommentar ansehen
27.09.2011 18:15 Uhr von Bayernpower71
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
hehe verni: you make my day ^^

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Regionalliga:Schwere Ausschreitungen beim Spiel Babelsberg gegen Cottbus
Red-Bull-Chef Mateschitz´ Faktencheck-Projekt trifft bei Medien auf Skepsis
Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?