27.09.11 14:40 Uhr
 1.721
 

Barack Obama geht hart mit Politikern der Eurozone ins Gericht

US-Präsident Barack Obama ist bei einer Veranstaltung des Internetunternehmens LinkedIn (ShortNews berichtete) mit den Entscheidern der europäischen Staaten hart ins Gericht gegangen.

"Sie haben sich nie wirklich von der Krise 2007 erholt und haben nie umfassend auf die Herausforderungen reagiert, denen ihr Bankensystem ausgesetzt war", sagte Barack Obama.

Auch China hat ein großes Interesse daran, dass Europa seine Probleme in den Griff bekommt. Beide Staaten plädieren für schnelle Entscheidungen. Falls Europa wieder in eine Rezession schlittern würde, hätte das auch negative Folgen für die ohnehin schwache US-Wirtschaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rgh23
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, EU, Barack Obama, Staatsverschuldung, Eurozone
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama erhält 400.000 Dollar für Rede bei einst kritisierten Bankern
Erster Auftritt von Barack Obama nach Amtszeit: "Was war los, als ich weg war?"
Berlin: Barack Obama wird zum Evangelischen Kirchentag kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2011 14:44 Uhr von Rechthaberei
 
+16 | -7
 
ANZEIGEN
Stammtischgejaule aus dem Weißen Haus vom: Feinsten, bloß weil wir nicht in Billionenverschuldung rechnen.
Mit dem Geld hätte man auch neue Banken gründen können.

[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
27.09.2011 14:47 Uhr von Dodecanol
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Obama: "Sie haben sich nie wirklich von der Krise 2007 erholt und haben nie umfassend auf die Herausforderungen reagiert, denen ihr Bankensystem ausgesetzt war"

Sagt der Richtige...
Kommentar ansehen
27.09.2011 15:00 Uhr von Alice_undergrounD
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
aber: ER hat ale problem egelöst oder wie?

erstmal vor der eigenen haustüre kehren, is noch nich so lange her, wo er wie ne pussy weinend auf dem boden wie ein kleines kind im supermarkt das etwas nicht bekommt gelegen hat, bloss weil sein land fats pleite ging weil die pöhsen pöhsen republikaner ihm seine schuldenlösungsstrategie verweigert haben
Kommentar ansehen
27.09.2011 15:10 Uhr von lealoKay
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
ausgerechnet er meldet sich da zu wort: wenn wir die differenz der schulden usa (ueber 14 billionen $) und unseren eigenen schulden haetten (glaub 2,4 billionen €) dann waere deutschland ein reiches, schuldenfreies land

[ nachträglich editiert von lealoKay ]
Kommentar ansehen
27.09.2011 15:22 Uhr von FlatFlow
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Staatsverschuldung der USA $14,620,846,934,671: das sagt wohl alles.
Kommentar ansehen
27.09.2011 15:25 Uhr von Nullachtfuffzehn
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Jede Weltwirtschaftskrise der letzten 100 Jahre ging aufs Konto der USA, er sollte besser das Maul halten...
Kommentar ansehen
27.09.2011 16:46 Uhr von uhrknall
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Und ich dachte die Kopplung des Euro, und so auch dessen Niedergang, war von BEIDEN Seiten abgesprochen - den USA und Europa, zufälligerweise als Deutschland mit Merkel den Vorsitz im EU-Parlament hatte :)

Das ganze ist nur Theater von unglaubwürdigen Schauspielern. Es ist ja auch schon Wahlkampf.
Kommentar ansehen
27.09.2011 16:50 Uhr von kathy111
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
sollte das mal lesen