27.09.11 12:34 Uhr
 730
 

Britischer Comedian kann nach Themse-Durchschwimmung nicht mehr laufen

Der englische Komiker David Walliams ist für einen karitativen Zweck die komplette Themse entlang geschwommen und muss nun dafür gesundheitlich büßen.

Der 40-Jährige liegt im Krankenhaus, weil er einen Rückenkrampf hat. Er ist momentan ans Bett gefesselt, weil er nicht mehr laufen kann.

Zudem schluckte Walliams jede Menge Schmutzwasser des Flusses und leidet unter Übelkeit und Durchfall.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schwimmen, Comedian, Laufen, Themse
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
"Kiss"-Bassist Gene Simmons bekommt lebenslanges Hausverbot bei Fox News
John-Lennon-Witwe: Gestohlene Tagebücher von Yoko Ono in Berlin sichergestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2011 13:24 Uhr von Noseman
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Isser nicht: Die KOMPLETTE Themse langgeschwommen.

Und die Überschrift suggeriert eine dauerhafte Beeinträchtigung.
Kommentar ansehen
27.09.2011 23:27 Uhr von bilddirmeinemeinung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neben Sasha Baron Cohen der beste britischer Neben Sasha Baron Cohen der beste britischer Schauspieler
Little Britain rockt einfach und come fly with us ist einfach genial

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?