27.09.11 11:37 Uhr
 121
 

Taipeh: Mann übergießt sich mit Benzin und zündet sich an

Aus Protest gegen die Justiz in Taiwan hat sich in Taipeh ein Mensch selbst angezündet. Nach Angaben der Polizei stieg er zuvor aus einem Lieferwagen und übergoss sich mit Benzin.

Nur der schnellen Reaktion eines Unbekannten hat der Mann sein Leben zu verdanken. Er löschte den Brennenden mit einem Feuerlöscher.

Mit Verbrennungen dritten Grades wurde der verletzte Mann in ein Krankenhaus eingeliefert. Im Lieferwagen fanden Ermittler dann ein Schreiben, in dem gegen die Justiz und ihre angeblichen Ungerechtigkeiten protestiert wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Benzin, Selbstmordversuch, Taipeh
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen