27.09.11 11:14 Uhr
 54
 

Barack Obama macht Wahlkampf bei LinkedIn: Zwanghafter Optimismus

US-Präsident Barack Obama nutzt auch diesmal wieder das Internet und seine Erfolgsunternehmen, um für seinen Wahlkampf zu trommeln.

Nun war er zu Gast bei LinkedIn und übte sich trotz der amerikanischen Wirtschafts- und Jobkrise in fast zwanghaftem Optismismus.

Mitglieder des Netzwerks konnten Obama Fragen stellen und dieser stellte sich einer intimen Runde von 300 anwesenden Personen. Obamas Motto des Abends lautete: "Putting America Back to Work".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Barack Obama, Wahlkampf, Optimismus, Linkedin
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Keine Beweise: Donald Trump beharrt darauf, Barack Obama habe ihn abgehört
Abhörvorwürfe von Donald Trump an Barack Obama laut Republikaner haltlos
Barack Obama ordnete Cyberangriffe auf das nordkoreanische Raketenprogramm an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2011 11:37 Uhr von verni
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Jaja: der "gute" alte Obama.... sein Land voll im Eimer, 20% leben am Existenzminimum, drucken weiter Geld wie blöd, jeder 2. Dollar ist inzwischen geliehen und er sabbelt nach wie vor munter umher http://www.verkackeiert.com/...
Kommentar ansehen
27.09.2011 12:47 Uhr von cheetah181
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
verni: Was soll er sonst machen?
Die "Alternative" zu Obama wird noch viel weniger an der Armut bei Teilen der Bevölkerung ändern.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Keine Beweise: Donald Trump beharrt darauf, Barack Obama habe ihn abgehört
Abhörvorwürfe von Donald Trump an Barack Obama laut Republikaner haltlos
Barack Obama ordnete Cyberangriffe auf das nordkoreanische Raketenprogramm an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?