27.09.11 10:34 Uhr
 181
 

Gelsenkirchen: Streunender Hund beißt Sechsjährigen in den Rücken

Am vergangenen Sonntag ist in Gelsenkirchen ein sechs Jahre alter Junge von einem streunenden Hund angefallen und schwer verletzt worden.

Der Junge spielte in einem Hinterhof mit seinem Auto, als das Tier unvermittelt über ihn herfiel. Die Familie des Jungen hörte die Schreie im Hof. Doch bevor sie helfend eingreifen konnten, hatte die Tochter des Nachbarn den Kleinen schon auf ihren Balkon gezogen.

Der streunende Hund floh aus dem Innenhof, als die Familie des Jungen dort erschien. Der Vater sagte: "Der Hund hat Philipp ein großes Stück Haut und Fleisch aus dem Rücken gerissen. Außerdem hat er mehrere tiefe Kratzer." Der Sechsjährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hund, Rücken, Biss, Gelsenkirchen
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Venedig: Wohl islamistischer Anschlag auf berühmte Rialto-Brücke verhindert