26.09.11 22:33 Uhr
 2.538
 

Schaf wuchs mit Hund auf - Jetzt bellt es und holt Stöckchen

Das sechs Monate alte englische Schaf "Jack" ist so überzeugt davon, dass es ein Hund ist; es holt sogar Stöcke herbei, trägt ein Hundehalsband plus -leine und hebt sogar sein Hinterbein beim Pinkeln. Ja, es versucht sogar zu bellen.

Das Schaf wurde nach der Geburt gerettet und wuchs mit dem Springer Spaniel "Jessie" auf. Ihre Eigentümer Alison Sinstadt (48) und ihr Partner Simon Sherwin (50) waren verblüfft über das Verhalten des Tieres, das von Hand aufgezogen wurde.

Jack folgt Jessie überall hin und versucht sogar, ihr Bellen nachzumachen. Selbst mit anderen Schafen zusammen benimmt sich das Schaf wie ein Hirtenhund.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hund, Tier, Schaf, Aufzucht
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2011 23:03 Uhr von Pils28
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wieder ein herrliches Beispiel für den alten: Kampf Nature vs. Nurture! ;-)
Kommentar ansehen
26.09.2011 23:58 Uhr von CyG_Warrior
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Schwachsinn! Habe gerade das Video der "Quelle" (Sun, - die englische "Blöd"- noch Fragen?) gesehen, aber bei dem Schaf kein auch nur ansatzweise Hundetypisches Verhalten entdecken können...und ich lebe seit über 35 Jahren permanent mit Hunden zusammen, sollte davon also zumindestens eine Kleinigkeit verstehen. ;-)

Dem Schaf kann man aber wohl eine sehr gute Sozialverträglichkeit mit zumindestens EINEM Menschen und EINEM Hund atestieren, ist doch auch schonmal was wert....aber am "Bei Fuß" gehen muß noch gearbeitet werden. ;-)

@Author: Sorry, kein "+" für diese "News"...die "Bild" bekommt von mir auch keine guten Kritiken.
Nix für ungut.
Kommentar ansehen
27.09.2011 00:11 Uhr von CoffeMaker
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Hat der guten Frau mal einer gesagt das man mit seinem Essen nicht rumspielt? ^^
Kommentar ansehen
27.09.2011 00:27 Uhr von Bruno2.0
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
und? News? Ich kann mich an ein Experiment erinnern wo ein Arzt/Professor/Forscher?

sein Kleinkind und einen Affen zusammen aufziehen wollte da hat es sich so entwickelt das sich das Kind zum Affen Entwickelt hat und nicht andersherum!


er hat das Experiment deswegen auch abgebrochen!!
Kommentar ansehen
27.09.2011 00:31 Uhr von gurrad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Bekannter hat auch so 2 Schafe: Wachsen mit 2 Samojeden auf..Halten sich für Hütehunde schlimmer als die Hunde..
Denke so ne Art Bellen ist damit auch gemeint..Hört sich aber putzig an..
Bester Kumpel ist allerdings mein Alaskan Malamute,da wird versucht zu "Bellen"...--- Wuffen und ist eben auch so ein Quaker..
Hört sich eher an wie "Buff"
Würde ihn niemals hergeben..
Ist jetzt ca. 5 Jahre alt!!
Die Schafe sind eh auch so Spinner ..Finden Hundekumpels immer gut!


[ nachträglich editiert von gurrad ]
Kommentar ansehen
27.09.2011 08:11 Uhr von Jaecko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja. Und irgendwo in Japa wurde einer Frau mal ein Schaf als Rassehund verkauft. Bis die sich mal gewundert hat, warum das Vieh nie bellt und nur Gras gefressen hat...

http://newsv1.orf.at/...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?