26.09.11 21:41 Uhr
 473
 

China: Kleiner Junge stürzte aus dem Bett und hatte Ladegerät im Kopf stecken

In China fiel ein kleiner Junge aus dem Bett und genau auf ein Mobiltelefonladegerät, das in seinem Hinterkopf stecken blieb.

Chirurgen mussten es stückweise demontieren, bis auf zwei kleine Metallstangen.

Das einjährige Kind hatte Glück im Unglück: Hätte das Ladegerät eine Ader im Kopf getroffen, wäre es binnen Sekunden tot gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Junge, Kopf, Bett, Ladegerät
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2011 21:51 Uhr von angelina2011
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Super: die Chinesen bauen jetzt Mobiltelefone die wie Kinder aussehen. Marktlücke. Ironie.
Kommentar ansehen
26.09.2011 22:04 Uhr von N3M0R4
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Achtung: Wenn das nen IPhone war wird er jetzt wahrscheinlich verklagt weil apple die Idee, kleine jungs aufzuladen, als erstes hatte.

Gute besserug wünsch ich dem kleinen trotzdem

[ nachträglich editiert von N3M0R4 ]
Kommentar ansehen
27.09.2011 06:29 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
was hat denn ein ladegerät auf dem fussboden zu suchen? warum liegt der kleine nicht in einem kinderbett? wenn sie keines haben, dann matraze auf den boden, da kann er höchstens 20 cm tief fallen. in asien ist es weit verbreitet ohne bettgestell auf dem boden zu schlafen. dies nur zuklärung meines vorschlages.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?