26.09.11 20:11 Uhr
 4.757
 

"Supertalent"-Sieger Freddy Sahin-Scholl muss 5.000 Euro an Tippgeber bezahlen

"Supertalent"-Sieger Freddy Sahin-Scholl muss 5.000 Euro an einen Frührentner zahlen, weil er Freddy den Tipp gab, bei der Supertalent-Show mitzumachen. Sahin-Scholl hatte dem Mann bei einem Sieg 20 Prozent des Gewinnes versprochen.

Nach langen Verhandlungen vor dem Landgericht Karlsruhe einigten sich Freddy und der Frührentner auf einen Vergleich. Der Frührentner hatte ihm damals den Tipp gegeben, mit seinem Talent bei der Talentshow mitzumachen.

"Wir wollen die Sache endlich vom Tisch haben, damit sich mein Mandant wieder auf seine Karriere konzentrieren kann", so der Verteidiger von Freddy Sahin-Scholl.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Streit, Sieger, Supertalent, Freddy Sahin-Scholl
Quelle: unterhaltung.t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2011 20:29 Uhr von Pikatchuu
 
+32 | -2
 
ANZEIGEN
Da sieht man mal wieder was Geld ausmacht und wie es die Leute verändert.

Verspricht dem Rentner Geld, und als er dann Geld verdiente, weiß er nichts mehr davon. Dabei hat er ja einen Gewinn von 100000€, da wären 5000€ peanuts.
Kommentar ansehen
26.09.2011 20:52 Uhr von KingPiKe
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.09.2011 20:53 Uhr von StrammerBursche
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
Da würde ich aber schnell den Anwalt wechseln, der jetzige scheint komplett unfähig zu sein. Für was soll er die Kohle bekommen? Dafür,dass er was dahergeblubbert hat? Ich sag das nächste mal zu allen meinen Nachbarn, dass sie Lotto spielen sollen und wenn sie gewinnen verlange ich meinen Anteil.
Wie will er so einen Schrott überhaupt beweisen?
Kommentar ansehen
26.09.2011 20:54 Uhr von Pikatchuu
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@KingPiKe: Das steht in der Quelle, man sollte sich nicht nur auf Inhaltslose Shortnews verlassen.

Natürlich fehlt diese sehr Wichtige Information, so das die News aussieht, als wäre der Rentner der Schuldige.

Ps: Inzwischen wurde es ja geändert, jetzt gibt die News ein Sinn.

[ nachträglich editiert von Pikatchuu ]
Kommentar ansehen
26.09.2011 22:14 Uhr von cantstopfapping
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
undank ist der welten lohn. tja, manche kriegen den rand nicht voll genug. eigentlich hätte das gericht wegen dieser unverschämtheit dem frührentner alles zusprechen sollen.
Kommentar ansehen
26.09.2011 22:42 Uhr von azru-ino
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
ist doch ein Witz. Da gewinnt der Freddy Scholl und irgendein daher gelaufener Typ behauptet, Scholl hätte ihm 20 % versprochen und das ohne schriftliche Beweise. Und natürlich konnte sich der Zeuge an jenes Gespräch erinnern, dass er im Cafè nur am Rande mitbekommen hat. 100.000€ sind zwar viel, aber nicht so viel, dass man jemanden einfach 20.000€ bzw. 5.000€ geben kann. Und das hat nichts damit zu tun, dass sich sein Charakter auf einmal verändert haben soll. Und wenn dieses Gespräch stattgefunden haben soll, dann wäre wohl die Aussage nicht ernst gemeint gewesen. Mal ganz ehrlich, wer von den Teilnehmern glaubt schon zu Beginn dass er gewinnen würde? Ich würd mak eher sagen, dass der Kläger ein Neidhammel ist und dem Sahin-Scholl sein Erfolg nicht gönnt und auch davon profitieren möchte. Aber was rede ich denn da, ihr seid doch alles barmherzige Samariter, die ihr Geld mit jedem Willy auf der Straße teilen.

[ nachträglich editiert von azru-ino ]
Kommentar ansehen
26.09.2011 22:44 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
naja ich find Strammer hat recht: immerhin wollte der Sack 20.000 Euro

das ist mal net Pinaz für den und er hat wohl als er das gesagt hat nicht wirklich ernst gemeint.

5000 find ich mehr als gerecht aber 20000 wären wohl wirklich bissle viel geworden.

würd net sagen dass es Charakterlos ist :o ich würd mal eher sagen dass es dumm war sowas einfach daherzusagen.

außerdem Oo wirklich welcher Anwalt verliert sowas xD

alleine die tatsache dass der Alte das erstmal beweisen muss,
und dann die Rechtskräftigkeit einer solchen tat... nur weil ers auf sein geheißen gemacht hat Oo...

ansonsten wie gesagt, ^^ ich hätt ihm auch zumindest 2000 oder so dafür gegeben dass er mich drauf gebracht hat, aber vlt wollt er ihm sogar bissle geben und der alte wurde nur geizig und kam dann mit nene du hast 20% gesagt.

ja komm das war so daher gesagt ich hätt nie gedacht zu gewinnen.

und wie gesagt...wer ist Freddy Sahin-Scholl?!?!
Kommentar ansehen
27.09.2011 02:07 Uhr von azru-ino
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
naja: ein glück dass ihr keine richter seid
Kommentar ansehen
27.09.2011 05:17 Uhr von Moriento
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@azru: Genau das ist mir auch durch den Kopf gegangen .. aber wieder was gelernt, schließe nie einen mündlichen Vertrag mit einem SN-Mitglied.
Kommentar ansehen
27.09.2011 09:12 Uhr von U.R.Wankers
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Versprechen müssen eingehalten werden: meine Meinung
Kommentar ansehen
27.09.2011 14:18 Uhr von backuhra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja wird man berühmt: wollen alle was vom Kuchen ab haben und der Neid wächst und wächst wächst. Wer weiß ob Freddy dem geldgierigen Frührentner wirklich was versprochen hat. Echt unmenschlich dieses Verhalten, also das vom Frührentner.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?