26.09.11 18:53 Uhr
 385
 

Charlie Sheen fand Ashton Kutchers "Two and a Half Men"-Debüt großartig

Wegen zahlreicher Eskapaden musste Charlie Sheen die Serie "Two and a Half Men" verlassen, mit Ashton Kutcher wurde unlängst sein Nachfolger gefunden (ShortNews berichtete).

Sheen äußerte sich nun positiv zu Kutchers Seriendebüt: "Es war eine große Nacht für alle am Montag, für ´Two and a Half´, für uns, für mich. Ich denke, jeder hat gewonnen. Ich finde, die Show war wirklich gut und Ashton war grandios."

Zudem Scherzte Sheen, dass mit 28,7 Millionen Zuschauern seine Serienbeerdigung die "bestbesuchteste" aller Zeiten war.