26.09.11 17:50 Uhr
 352
 

Stuttgart21: Gutachten klärt - Bäume können nicht umgesiedelt werden

Ein Baumgutachten im Streit um Stuttgart21 macht deutlich, dass dem Wunsch von Schlichter Heiner Geißler, die Bäume aus dem Schlosspark umzusiedeln, nicht entsprochen werden kann. Naturschützer machen sich Sorgen um die teilweise sehr alten Bäume im Schlosspark.

Der Baumsachverständige Hartmut Neidlein versicherte, dass im Moment alle Bäume gesund und vital sind, aber sie eine Umpflanzung nicht unbeschadet überstehen würden. Teil des Schlichterspruchs im letzten Jahr war allerdings die Vereinbarung, dass nur die kranken Bäume gefällt werden sollten.

Laut Gutachten käme das allerdings nur für einen einzigen Baum in Frage. Für den Neubau des Bahnhofes müssten nun über 300 Bäume gefällt werden und könnten nicht umgesiedelt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Baum, Stuttgart 21, Gutachten, Heiner Geißler, Umsiedlung
Quelle: www.swr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart 21: Kostenexplosion auf zehn Milliarden Euro
Stuttgart 21 wird 500 Millionen Euro mehr kosten
Noch immer protestieren Tausende gegen Stuttgart 21

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2011 18:22 Uhr von phal0r
 
+12 | -14
 
ANZEIGEN
Es sind Bäume Dann werden eben neue gepflanzt. Man kann Naturschutz auch übertreiben O_o
Kommentar ansehen
26.09.2011 18:32 Uhr von Pikatchuu
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
Einfach Möbel daraus machen und ein Stempel drauf. *Ich war bei Stuttgart21 dabei*

Das sind Bäume, es regt sich ja auch keiner auf, das viele Möbel aus Bäumen sind.
Kommentar ansehen
26.09.2011 19:01 Uhr von Lachsi|Original