26.09.11 15:37 Uhr
 400
 

Leckere Wildpilze im eigenen Garten können heimtückisch sein

Als Warnung davor, wilde Pilze zu essen, kann die Geschichte von Frank Constantinopla verstanden werden. Zunächst freute er sich über die vielen sprießenden Pilze, die in seinem Hinterhof in Springfield (USA) wuchsen.

Er nahm eine handvoll davon, um sie mit Nudeln anzubraten. Nach einigen Stunden kamen die Beschwerden, die tagelang anhielten. Die Pilze waren giftig. Er und seine Frau kränkelten arg, hatten Magenschmerzen und mussten sich übergeben.

Nach dem Aufsuchen eines Krankenhauses wurden sie in eine Universitätsklinik verlegt, weil eine Lebertransplantation nötig war. Sie hatten grüne Knollenblätterpilze gegessen. Etwa ein Drittel der Amerikaner, die Giftpilze essen, sterben daran.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Garten, Gift, Pilz, Transplantation
Quelle: www.washingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2011 16:49 Uhr von gofisch
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
lol: na klar, wer ohne ahnung irgendwelche pilze futtert, der kriegt die quittung. gilt auch für beeren, und anderes zeug. und wer zu doof ist manch supermarkt-gemüse nicht zu kochen, der kriegt auch probleme. also nicht pilze können heimtücklisch sein, sondern menschen können zu doof sein.^^
Kommentar ansehen
27.09.2011 01:09 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Pilze braten und Symptome raten
Kommentar ansehen
27.09.2011 12:41 Uhr von artefaktum
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Leckere Wildpilze können heimtückisch sein? Schmecken giftige Pilze denn auch gut? Würde mich mal interessieren.
Kommentar ansehen
27.09.2011 13:30 Uhr von Schreiraupe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@artefaktum: Ja giftige Pilze können durchaus einen guten Geschmack oder Geruch haben..wie auch andersherum essbare Pilze scheusslich schmecken könne..Aber man KANN sie halt essen :)

Ausprobiert habe ich bisher aber beides nicht..außer versehentlich bei Bitterpilzen :>
Kommentar ansehen
15.10.2011 07:36 Uhr von Mr.Krabbe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pilzsammler: Wieder mal bestätigt man kann fast alles essen manche Dinge allerdings nur 1 mal.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?