26.09.11 15:23 Uhr
 337
 

US-Ölpreis notiert unter der 78-US-Dollar-Marke

Auch zum Beginn der neuen Handelswoche ging es für den US-Ölpreis abwärts.

Der Preis für ein Fass (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate (November-Kontrakt) lag zuletzt bei 77,74 US-Dollar. Das waren 2,6 Prozent weniger als am Freitag.

Sollte der US-Ölpreis unter 77,55 US-Dollar pro Barrel fallen, könnte es bis auf 75,71 US-Dollar nach unten gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Marke, Ölpreis, US-Dollar, Rohstoff
Quelle: www.boulevard-baden.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2011 15:25 Uhr von xevii
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
hat auch niemand von uns was davon. wer aber mit heizöl sein auto tankt ist ein verbrechner :O
Kommentar ansehen
26.09.2011 16:12 Uhr von Liebi
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Sagt das mal jemand: den Mineralölkonzernen? Die verlangen seit Wochen Höchstpreise!
Kommentar ansehen
26.09.2011 16:47 Uhr von MVPNowitzki
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Für 1,70€ heute Super-Bleifrei getankt.

Das sagt doch schon alles Leute oder?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?