26.09.11 14:59 Uhr
 261
 

USA: Schweinediebstähle häufen sich - Farmer rätseln, wohin die Tiere kommen

Nach Angaben der "New York Times", kommt es im Mittelwesten von Amerika zu ungewöhnlich vielen Diebstählen von Schweinen.

Mehrere hundert Exemplare des Borstenviehs wurde alleine im September von unbekannten Tätern aus Ställen in Minnesota und Iowa entwendet. Die Beamten der Polizei können die Weg der Tiere kaum nachprüfen. "Sie sehen alle gleich aus", sagte Sheriff Curt Younker.

Nach Einschätzung von Fachleuten, sind die Diebstähle eine Folge der gestiegenen Schweinepreise.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Preis, Diebstahl, Schwein, Bauer
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2011 15:49 Uhr von zabikoreri
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
"Farmer rätseln, wohin die Tiere kommen": Tip: Auf den Tisch!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?