26.09.11 13:57 Uhr
 345
 

Kokainkonsum verpetzt: Rainhard Fendrich kündigt Wolfgang Ambros die Freundschaft

Unter den bekanntesten österreichischen Musikern ist ein Streit entbrannt, bei dem Rainhard Fendrich seinem Kollegen Wolfgang Ambros die Freundschaft kündigte.

Ambros hatte ausgeplaudert, dass der Kokainkonsum Fendrichs Grund für die Trennung der gemeinsamen Band "Austria 3" war. Zusammen mit Georg Danzer musste Ambros immer versuchen die Drogenprobleme zu verbergen.

Dies bestreitet Fendrich vehement und schloss eine Versöhnung mit Ambros kategorisch aus: "In diesem Leben nicht mehr", stellte der "Macho, Macho"-Sänger klar. 2006 wurde der Sänger wegen Kokainkonsums zu einer hohen Geldstrafe verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kokain, Sucht, Musiker, Freundschaft, Wolfgang Ambros
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regisseur und Kinostart für "Batgirl" bekannt
Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt
"Barbie"-Realfilm: Anne Hathaway spielt berühmteste Plastikpuppe der Welt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?