26.09.11 13:31 Uhr
 235
 

Riesiges Schwein fliegt über London: "Pink Floyd" feiern Platten-Re-Releases

Anlässlich der Wiederveröffentlichung aller 14 Alben der Band "Pink Floyd" reanimierte man eines der berühmtesten Maskottchen der Band.

Ein riesiges 9 mal 4,5 Meter großes Schwein schwebte über London um die Re-Release-Aktion zu honorieren.

Bereits 1976 wurde das Schwein über London losgelassen und das Ballon-Tier machte sich im wahrsten Sinne los, denn seine Verankerung riss und es entschwand in Richtung Flughafen Heathrow. Diesmal klappte bei der "schweinischen Aktion" alles.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: London, Schwein, Release, Pink Floyd
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neu entdeckte Shrimp-Art nach Rockband "Pink Floyd" benannt
"Pink Floyd" erwägt "The Wall"-Konzert an Grenze zu Mexiko
Kein Revival von Pink Floyd - David Gilmour hat keine Lust mehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2011 13:37 Uhr von Dodecanol
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Children Of Men: Das Ding flog auch im Film Children of Men im Hintergrund umher^^
Kommentar ansehen
30.09.2011 07:19 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schlimm die zum Schwein dazugehörige Platte ("Animals") kann man sowieso nur empfehlen, auch wenn recht wenige Floyd-Fans sie mögen...wer PF mal in einer jazzig-kühlen Version hören will, liegt da genau richtig.
Im Grunde war das die letzte gute Studioplatte von Floyd...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neu entdeckte Shrimp-Art nach Rockband "Pink Floyd" benannt
"Pink Floyd" erwägt "The Wall"-Konzert an Grenze zu Mexiko
Kein Revival von Pink Floyd - David Gilmour hat keine Lust mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?