26.09.11 13:15 Uhr
 2.407
 

Betrunkene Wienerin schaffte es, in einem Zug viermal die Notbremse zu ziehen

Eine total betrunkene Wienerin hat einen Zug nach Salzburg zweimal zum kompletten Stillstand gezwungen, weil sie ganze viermal einfach die Notbremse zog.

Die 37-Jährige war schon unangenehm aufgefallen, weil sie trotz Rauchverbots im Speisesaal rauchte.

Am Linzer Hauptbahnhof griff schließlich die Polizei ein, die die Frau abholte und sie wegen Vorsatzes zu einer Strafe von 320 Euro verdonnerte. Die österreichische Bahn erwägt zudem eine Anzeige.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bahn, Zug, Betrunkene, Notbremse
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Mann betankt Auto versehentlich mit explosivem Wasserstoffperoxid
Sparkasse Herne: Waschpulver und Babynahrung statt Geld im Koffer
Indien: Frau lässt sich wegen fehlender Toilette in Haus scheiden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2011 14:27 Uhr von Bibaa
 
+34 | -1
 
ANZEIGEN
toller Zug: 4 mal Notbremse, 2 mal stopp.

Ein hoch auf die Technik
Kommentar ansehen
26.09.2011 15:25 Uhr von Chef-Chris
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
@bibaa: mal nen zitat aus den kommentaren der quelle

"Auf bestimmten Streckenabschnitten wird beim Ziehen der Notbremse nur der Lokführer informiert und nicht der Zug sofort gebremst. Der Lokführer sollte dann an geeigneter Stelle stehenbleiben. Der Hintergrund ist, dass man sich sehr fürchtet, dass ein brennender Zug durch einen längeren Tunnel fährt, dort jemand die Notbremse zieht und der Zug brennend im Tunnel liegenbleibt. Wenn der Zug es dagegen noch bis in den nächsten Bahnhof schafft, ist das für Fahrgäste und Rettungskräfte angenehmer."
Kommentar ansehen
26.09.2011 15:28 Uhr von Rigo15
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
lol: Die Überschrift liest sich
als ob die bald im Guinness Buch steht .....

und ich wette das ich das 5 mal schaffe ohne was zutrinken^^
Kommentar ansehen
26.09.2011 19:00 Uhr von V8-Zulu
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ Chef-Chris: Danke für die Erklärung, hatte mich auch gewundert... 4mal ziehen, zweimal stoppen.

"Wenn der Zug es dagegen noch bis in den nächsten Bahnhof schafft, ist das für Fahrgäste und Rettungskräfte angenehmer." ... Immer wichtig, dass es angenehm ist xD

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostseeküste: Rettungsdrohne wird getestet, die Schwimmern in Not helfen soll
Fußball: Barcelona verklagt Ex-Spieler Neymar nach Wechsel auf Schadensersatz
BBC-Kritikerumfrage: "Manche mögen´s heiß" ist die beste Komödie aller Zeiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?