26.09.11 13:07 Uhr
 403
 

Unfall bei Bitburg: Feuerwehrmänner spritzen 21 Tonnen Schokolade von Straße

Am Freitag ereignete sich auf der Bundesstraße 51 bei Bitburg ein Lkw-Unfall, bei dem das polnische Fahrzeug, das mit 21 Tonnen brauner und weißer Schokolade beladen war, umkippte.

Die Masse, die in Eimern transportiert wurde, verteilte sich so über die ganze Fahrbahn. 36 Feuerwehrleute mussten mit schwerem Gerät antreten, um die Schokolade wieder von der Straße zu spritzen. Auch wurden hunderte Liter Kraftstoff aus dem Wagen gepumpt, um einen möglichen Brand zu verhindern.

Der 28-jährige Fahrer des Lkw wurde nicht verletzt. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf zirka 100.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsechode
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Straße, Schokolade, Bitburg
Quelle: www.newsecho.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2011 07:38 Uhr von Mr.Krabbe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
21 Tonnen Schokolade: die Feuerwehr hätte löffel austeilen sollen , so eine Verschwendung
Kommentar ansehen
28.09.2011 07:40 Uhr von Mr.Krabbe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schokolade ist gesund: Studie: Schokolade ist gesund
Wissenschaftler der Universität von Cambridge haben jetzt herausgefunden, dass Schokolade eine gesundheitsfördernde Wirkung haben kann. Häufiger Schokokonsum kann das Herzinfarktrisiko senken.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?