26.09.11 12:37 Uhr
 816
 

Der Dalai Lama will mit 90 Jahren entscheiden, ob er wiedergeboren werden soll

Der geistige Führer Tibets hat sich zu seiner Zukunft im weitesten Sinn geäußert: Der Dalai Lama will mit 90 Jahren entscheiden, ob er wiedergeboren werden soll.

Nach der buddhistischen Tradition berät man sich mit den höchsten Lamas Tibets, ob die Institution des Dalai Lama fortgesetzt werden solle und der Dalai Lama somit reinkarniert wird.

Im Juli hatte sich der momentane Dalai Lama als geistiges Oberhaupt der Tibeter zurückgezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Entscheidung, Tibet, Dalai Lama, Wiedergeburt
Quelle: www.voanews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dalai Lama trifft Lady Gaga und rät ihr, noch mehr Geld zu verdienen
Berchtesgadener Alpen: Zeitlöcher und Spiegelwelten am Untersberg
Dalai Lama: Man soll aufhören, für Paris zu beten - Problem ist menschengemacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2011 12:44 Uhr von Bayernpower71
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Schön wenn man sich Aussuchen könnte: ob und wie man wiedergeboren wird.

Ich würde Hauskatze bei ner 60er-Jährigen Witwe bevorzugen ^^
Den ganzen Tag sich um nichts kümmern zu müssen, futter wird einem hingestellt. Herrlich.

Merkt man das ich meine Katze beneide? ^^
Kommentar ansehen
26.09.2011 12:46 Uhr von zkfjukr
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich entscheide: jetzt erstmal was ich zu Mittag esse.
Bis denne ;)

</i>
Kommentar ansehen
26.09.2011 12:55 Uhr von Noseman
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@Bayernpower: Der Dalai Lama wird bestimmt ähnlich wie Du denken.

`Ne Grinsekatze ist er ja bereits jetzt schon. :-)
Kommentar ansehen
26.09.2011 13:08 Uhr von Jaecko
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Katzenleben wär schon was schönes.
Allerdings nur, wenn mir das Futter auch so schmeckt, wie´s bei meiner Miez der Fall ist.
Als Mensch ist ja so Dosenmampf für die Katz nicht grad einladend...
Kommentar ansehen
26.09.2011 18:03 Uhr von Akaste
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Jaecko: Mach dir darüber keine Gedanken, als Katze hast du garnicht so viele Geschmacksnerven als dass dir das Zeug nicht schmecken würde^^

Tatsache, die Menge der Nerven nimmt zu, je mehr Grünzeug die jeweilige Spezies verzehrt. Demnach: Fleischfresser - Allesfresser (sind wir gemeint) - Pflanzenfresser. Hat was mit der Frische der Narung zu tun und der Gefahr was Giftiges abzugrasen, kannst dich ja mal kundig machen über die Details :)
Kommentar ansehen
04.10.2011 17:04 Uhr von flokiel1991
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Emm Der letzte Satz ist falsch:"Im Juli hatte sich der momentane Dalai Lama als geistiges Oberhaupt der Tibeter zurückgezogen.
"
Er hat sich als weltlicher Führer zurückgezogen. Er ist immer noch der geistige Führer. Steht auch richtig in der Quelle.

[ nachträglich editiert von flokiel1991 ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dalai Lama trifft Lady Gaga und rät ihr, noch mehr Geld zu verdienen
Berchtesgadener Alpen: Zeitlöcher und Spiegelwelten am Untersberg
Dalai Lama: Man soll aufhören, für Paris zu beten - Problem ist menschengemacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?