26.09.11 10:22 Uhr
 188
 

Starkes Untergewicht bei Mädchen und Frauen kann zur Unfruchtbarkeit führen

Christian Albring, Präsident des Berufsverbandes der Frauenärzte, hat jetzt darauf hingewiesen, dass Magersucht bei Mädchen oder auch bei Frauen zu einer Unfruchtbarkeit führen kann.

Bei vielen Betroffenen bleibt die Regelblutung durch die Essstörung und dem daraus resultierende sehr hohen Gewichtsverlust aus.

Der Körper produziert nicht mehr im ausreichenden Maße die Hormone, die für den Eisprung wichtig sind, wenn der Fettanteil im Körper eine gewisse Grenze unterschreitet. Durch die Magersucht wird der Körper in eine Art Notzustand versetzt, wo alle Reserven für den Selbsterhalt genutzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mädchen, Fruchtbarkeit, Unfruchtbarkeit, Untergewicht
Quelle: www.onmeda.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen