26.09.11 06:43 Uhr
 86
 

Fußball: Hitzfeld stand nach eigener Aussage schon kurz vor dem Burnout

Der Schweizer Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld hat erklärt, dass er als Trainer des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München im Jahre 2001 kurz vor der totalen körperlichen Erschöpfung gestanden habe.

Nach dem Erfolg in der Champions-League habe er Manager Uli Hoeneß erklärt, das er völlig ausgebrannt sei und eine längere Ruhepause brauche. Für Hoeneß kam das jedoch nicht in Frage. Danach habe ihm sein Trainerberuf nicht mehr die Freude von früher vermittelt.

Als er die Bayern 2004 verließ, habe er mehr als Jahr gebraucht, um sich wieder zu erholen. Dies wäre auch der Grund gewesen dafür, dass er eine Offerte des DFB als Coach der deutschen Nationalelf abgelehnt habe, sagte Hitzfeld in einer Talkrunde des Sender Sky.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Ottmar Hitzfeld, Burnout
Quelle: www.spox.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ottmar Hitzfeld begeistert von Nationalelf - "Wird wieder Weltmeister"
Fußball: Ottmar Hitzfeld empört über Schweinsteigers Degradierung bei Manchester
Fußball: Ottmar Hitzfeld kritisiert Real Madrid wegen Zinedine Zidane

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ottmar Hitzfeld begeistert von Nationalelf - "Wird wieder Weltmeister"
Fußball: Ottmar Hitzfeld empört über Schweinsteigers Degradierung bei Manchester
Fußball: Ottmar Hitzfeld kritisiert Real Madrid wegen Zinedine Zidane


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?