25.09.11 20:31 Uhr
 457
 

Schwerte: Polizei nahm zwei Zahnprothesen zur Aufbewahrung mit zur Wache

Im Schwerter Wald wurden auf einer Bank zwei Zahnprothesen entdeckt. Es handelte sich um Ober- und Unterkiefer.

Da diese Prothesen sehr teuer sind, hat die Polizei aus Schwerte die beiden Teile mit zur Wache genommen, um sie dort aufzubewahren. Zudem wurde in der Umgebung des Fundes nach einer zahnlosen Person Ausschau gehalten.

"Die Zähne befinden sich jetzt in polizeilichem Gewahrsam", heißt es im Polizeibericht. Nun wartet man auf den Besitzer der Zähne, damit dieser sie abholt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Zahn, Schwerte, Wache
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei