25.09.11 20:29 Uhr
 1.013
 

Trotz Protest: Muslimisches Gemeindezentrum Park51 am Ground Zero eröffnet

Ein Teil des neuen muslimischen Gemeindezentrums Park51, welches am Ground Zero erbaut wurde, wird am kommenden Mittwochabend mit einer Ausstellung über New Yorker Kinder eröffnet.

"Die Ausstellung verdeutlicht hoffentlich den Gegnern des Zentrums, was für ein internationaler Raum hier geschaffen werden soll", erklärte ein Sprecher von Park51. Bei der Ausstellung werden Porträts von Kindern aus 160 Ländern im Erdgeschoss präsentiert.

Das 13-stöckige Gemeindezentrum war immer wieder das Ziel von Protesten. Trotzdem wird es nun eröffnet. Wann die restlichen Stockwerke eröffnet werden, in dem sich unter anderem eine Bibliothek, Klassen- und Konferenzräume, ein Schwimmbad und ein Gebetsraum befinden, ist noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Protest, Muslime, Ground Zero, Gemeindezentrum
Quelle: www.monopol-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2011 21:09 Uhr von Again
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
Am Ground Zero? Das Ding ist zwei Blocks weiter weg und ist von dort auch nicht sichtbar.
Kommentar ansehen
25.09.2011 22:28 Uhr von -lord-infamous-
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.09.2011 09:46 Uhr von Slingshot
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Würde mich nicht wundern, wenn das Gebäude mal "unter die Räder" kommt.
Kommentar ansehen
26.09.2011 11:35 Uhr von Tolle.Seite
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.10.2011 00:01 Uhr von mercedes300ce
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Schlag ins Gesicht: Für alle verwandten der Opfer aber egal das eigene Volk hauptsache die Moslems sind Glücklich.
Diese arschkriecherei bei Denen nimmt langsam Überhand

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?