25.09.11 18:58 Uhr
 2.594
 

Studie: Jugendlich haben viel zu oft ungeschützten Sex

Eine Studie von der GfK Healthcare im Auftrag der Stiftung Weltbevölkerung und zehn weiterer Organisationen hat ergeben, dass sowohl Jugendliche aus Europa als auch aus Entwicklungsländern viel zu wenig über Verhütung wissen und häufig ungeschützten Sex haben.

In Europa waren das sogar knapp die Hälfte der befragten Jugendlichen. In Thailand haben sogar über 60 Prozent Jugendliche ungeschützten Sex. Insgesamt fiel auf, dass sich die Jugendlichen selbst als zu uninformiert einschätzten.

In einigen Entwicklungsländern hielt sich lediglich ein Viertel der Studienteilnehmer ausreichend über Verhütungsmethoden informiert. Gerade in den Entwicklungsländern gibt es aber oft Komplikationen mit Todesfolge bei ungewollten Schwangerschaften. Auch die Neuinfektionen mit dem HI-Virus sind dort hoch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sex, Studie, Jugendliche, Verhütung
Quelle: www.haz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2011 18:58 Uhr von Susi222
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Okay, das mit den Entwicklungsländern war mir klar, aber bei den europäischen Jugendlichen hätte ich das nicht gedacht... Aber ist es da wirklich das Nichtvorhandensein von ausreichend Informationen oder eher ein Desinteresse?
Kommentar ansehen
25.09.2011 19:01 Uhr von Rechthaberei
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
In Europa ist Putin-Rußland vor allem verseucht: http://de.academic.ru/...
Kommentar ansehen
25.09.2011 20:42 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
also okay in Entwicklungsländern: aber ;) die hier labern doch nur scheiße,

was ist so schwer daran zu verstehen:
" ficky ficky mit unbekannter Frau oder Mann ohne Kondom = Kind und oder Geschlechtskrankheit."

Oo wtf man muss jetzt kein Genie sein um das zu begreifen -.-.


Und natürlich haben trotzdem viele ungeschützen Geschlechtsverkehr, aber solang sie es immer mit dem selben Partner machen ist das Risiko für Krankheiten ja schon sehr Gering .. naja sofern beide erlich sind und keiner Krank ist -> ;D und sich beide regelmässig waschen!

und ajo wenn sie die Pille nimmt und verantwortungsvoll damit umgeht, passiert in der Regel auch nix von wegem ungewollte Schwangerschafft, außerdem kann man auch mit nem Kondom schwanger werden^^

wer auch so dumm ist, und nem onenightstand vertraut die Pille richtig genommen zu haben -.- ist auch n depp. und das Risiko von Krankheiten i