25.09.11 18:58 Uhr
 2.594
 

Studie: Jugendlich haben viel zu oft ungeschützten Sex

Eine Studie von der GfK Healthcare im Auftrag der Stiftung Weltbevölkerung und zehn weiterer Organisationen hat ergeben, dass sowohl Jugendliche aus Europa als auch aus Entwicklungsländern viel zu wenig über Verhütung wissen und häufig ungeschützten Sex haben.

In Europa waren das sogar knapp die Hälfte der befragten Jugendlichen. In Thailand haben sogar über 60 Prozent Jugendliche ungeschützten Sex. Insgesamt fiel auf, dass sich die Jugendlichen selbst als zu uninformiert einschätzten.

In einigen Entwicklungsländern hielt sich lediglich ein Viertel der Studienteilnehmer ausreichend über Verhütungsmethoden informiert. Gerade in den Entwicklungsländern gibt es aber oft Komplikationen mit Todesfolge bei ungewollten Schwangerschaften. Auch die Neuinfektionen mit dem HI-Virus sind dort hoch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sex, Studie, Jugendliche, Verhütung
Quelle: www.haz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2011 18:58 Uhr von Susi222
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Okay, das mit den Entwicklungsländern war mir klar, aber bei den europäischen Jugendlichen hätte ich das nicht gedacht... Aber ist es da wirklich das Nichtvorhandensein von ausreichend Informationen oder eher ein Desinteresse?
Kommentar ansehen
25.09.2011 19:01 Uhr von Rechthaberei
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
In Europa ist Putin-Rußland vor allem verseucht: http://de.academic.ru/...
Kommentar ansehen
25.09.2011 20:42 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
also okay in Entwicklungsländern: aber ;) die hier labern doch nur scheiße,

was ist so schwer daran zu verstehen:
" ficky ficky mit unbekannter Frau oder Mann ohne Kondom = Kind und oder Geschlechtskrankheit."

Oo wtf man muss jetzt kein Genie sein um das zu begreifen -.-.


Und natürlich haben trotzdem viele ungeschützen Geschlechtsverkehr, aber solang sie es immer mit dem selben Partner machen ist das Risiko für Krankheiten ja schon sehr Gering .. naja sofern beide erlich sind und keiner Krank ist -> ;D und sich beide regelmässig waschen!

und ajo wenn sie die Pille nimmt und verantwortungsvoll damit umgeht, passiert in der Regel auch nix von wegem ungewollte Schwangerschafft, außerdem kann man auch mit nem Kondom schwanger werden^^

wer auch so dumm ist, und nem onenightstand vertraut die Pille richtig genommen zu haben -.- ist auch n depp. und das Risiko von Krankheiten ist auch groß.

da seh ichs wie mit dem Autofahren, wer besoffen so dumm ist und denkt er kann noch fahren.. und nen Unfallbaut sollte dafür auch voll haften weil er nüchtern hätte wissen müssen dass es soweit kommen kann und dann halt net trinken darf,

und wer besoffen net mehr ans Kondom denkt ist halt n Depp und soll net so viel trinken!

also bei ner festen Beziehung soll mans doch handhaben wie man will, mit oder ohne,

aber wer bei gelegendlichem Sex aufs Kondom verzichtet ist halt in unsere Westlichen Welt einfach nur dumm Oo... da hilft auf keine Aufklärung.
Kommentar ansehen
25.09.2011 21:07 Uhr von Leeson
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Der Kluge schützt sich, der Dumme nicht!
Deswegen haben Menschen mit guter Schulbildung weniger Kinder und Menschen die den ganzen Tag langeweile haben .....
Kommentar ansehen
25.09.2011 23:07 Uhr von zkfjukr
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder sagt was anderes!! Gestern hab ich erst wieder gelesen das jugendlich viel zu früh viel zu viel über sex wissen...
Jetzt bin ich verwirrt Oo
Kommentar ansehen
26.09.2011 00:53 Uhr von Gebirgskraeuter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich Thailand(und Entwicklungsländer) lese stellt sich mir die Frage ob es da um gewollten, unbezahlten Sex geht...
Kommentar ansehen
26.09.2011 07:10 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
alles: abgefuckte fotzen
Kommentar ansehen
26.09.2011 09:25 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"viel zu oft": wer legt fest, was "zu oft" ist?

bild-niveau.
Kommentar ansehen
26.09.2011 13:31 Uhr von Leeson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@zkfjukr: Ja aus Pornos und da wird selten offensichtlich verhütet!
;)
Kommentar ansehen
28.09.2011 12:32 Uhr von Vladi2030
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mhm Meiner Meinung, nach vielen Infos die ich mir aus dem Internet gezogen habe, gibt es kein Aids welches durch HIV entsteht. Es gibt keinen Virus den man durch GV bekommt und an Aids erkrankt, aus einem ganz einfachen Grund. Aids gibt es natürlich, aber dieser entsteht durch Immunschwäche welche bei den Afrikanern nicht dadurch entsteht , dass sie keine Kondome haben oder benutzen, sondern weil sie unterernährt sind! Wenn ein Mensch unterernährt ist, dann erkrankt er und hat nicht mehr die nötigen Vitamine usw parat und sein Immunsystem leidet natürlich besonders darunter!
Mir ist nur aufgefallen, wann wollte jemand mal Menschen vor etwas bewahren? Ich meine ich glaube nicht , dass man mit diesen ganzen Aids Postern und Kampagnen usw Menschen vor etwas bewahren möchte , sonst interessierte es auch niemanden wenn man an etwas erkrankt....oder gibt es irgendwo Poster gegen Krebs? Man macht mit Kondomen ziemlich viel Geld. Will mich hiermit trotzdem nicht zu weit aus dem Fenster lehnen und es ist nur eine Vermutung meinerseits, dass dies für Profitzwecke ausgenutzt wird .Ich behaupte hiermit jedoch nicht, dass es nicht andere Geschlechtskrankheiten gibt.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?