25.09.11 17:50 Uhr
 264
 

Facebook eröffnet Lobbybüro in Brüssel

Facebook verstärkt seine Lobbyarbeit in Europa mit einem neuen Büro in Brüssel. Die ehemalige SPD-Europaabgeordnete Erika Mann soll neue EU-Cheflobbyistin werden. Damit baut das Unternehmen sein Lobbyisten-Netzwerk weiter aus und setzt dabei auf gut vernetzte Politik-Insider.

Facebook baut schon seit längerem seine Lobbytätigkeiten immer mehr aus, vor allem in den USA. Die Ausgaben stiegen laut Lobbyregister von 100.000 Dollar im ersten Halbjahr 2010 auf 550.000 Dollar im ersten Halbjahr 2011. Zuletzt wurde im Frühjahr eine eigene Lobbyistin für Deutschland engagiert.

In der Europäischen Union hat sich Facebook bisher noch nicht in das freiwillige Lobbyregister eingetragen. In Deutschland gibt es so ein Register nicht. Lobbyisten, wie Erika Mann, organisieren so genannte Cross-Party-Groups, in denen Europaabgeordnete auf Veranstaltungen mit Unternehmensvertretern zusammengebracht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Facebook, Brüssel, Lobby, Register
Quelle: www.lobbycontrol.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2011 18:53 Uhr von Pils28
 
+10 | -0