25.09.11 16:05 Uhr
 1.117
 

USA: Herakles-Statue nach Jahrzehnte wieder an die Türkei zurückgegeben

Die obere Hälfte der 1.800 Jahre alten Herakles-Statue wurde nach 40 Jahren von der USA wieder an die Türkei zurück gegeben.

Die Statue des mythologischen Helden wurde vor Jahrzehnten aus der Türkei illegal geschmuggelt. Der türkische Minister für Kultur und Tourismus, Ertugrul Günay, ist überglücklich die Statue wieder mit der unteren Hälfte vereint zu sehen.

Die Türkei möchte auch in Zukunft gestohlene Kulturgüter wieder zurück in die Heimat holen. Die gestohlene Skulptur war vor der Auslieferung an die Türkei im Boston Museum ausgestellt. Künftig wird die Statue als Ganzes im Antalya Museum für Archäologie zu sehen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Konstantin.G
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Türkei, Statue, Mythologie
Quelle: www.hurriyetdailynews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2011 17:04 Uhr von _BigFun_
 
+15 | -16
 
ANZEIGEN
Was für ein Deutsch: Haben die Korrekturleser heute Urlaub ? ...wurde vor Jahrzehnten illegal aus der Türkei geschmuggelt... ....Kulturgüter wieder zurück... , dass man beim Verfassen einer New´s mal Fehler macht kommt ja vor, aber beim Gegenlesen sollte man solche Kleinigkeiten doch korrigieren.
Zum Thema - schön dass solche Zeugen der Vergangenheit wieder dahin gelangen wo sie hingehören.

[ nachträglich editiert von _BigFun_ ]
Kommentar ansehen
25.09.2011 20:36 Uhr von Havocaveli
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Zuckerstange: dämlicher gehts nicht.
Kommentar ansehen
25.09.2011 21:31 Uhr von jayjay2222
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
@lina-i: Bitte??

Wenn es darum geht den Türkentum sowie den Islam in den Dreck zu ziehen seit ihr, besonders eine von den vielen hier bei SN und Du sehr begabt..

Soll ich etwa nun hier anfangen euch aufzuklären über die humane Geschichte der Deutschen sowie die des Christentums???
Kommentar ansehen
25.09.2011 22:26 Uhr von jayjay2222
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Zuckerstange: Natürlich komme ich Deine bitte nach..

Natürlich weiss ich was GEGENWART ist.

Warum dürfen einige Besserwisser hier wie lina-i die Vergangenheit des Türkentums bzw. andere hier bei SN den Islam in den Dreck ziehen und wenn jemand versucht die Vergangenheit der Deutschen oder der Christen aufzurollen versucht nicht gerechtfertigt sein soll??

Ich habe das was lina-i geäußert hat (Vergangenheit) auch gegenüber ihr geäußert. Was soll daran verkehrt sein??

[ nachträglich editiert von jayjay2222 ]
Kommentar ansehen
25.09.2011 22:50 Uhr von jayjay2222
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Zuckerstange: "Nur ist es leider so, dass diese Dinge auch noch in der Gegenwart passieren."

Was für Dinge??? Bitte werde etwas deutlicher damit ich dir auch demetnsprechend antworten kann..
Kommentar ansehen
25.09.2011 23:23 Uhr von jayjay2222
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Zuckerstange: "Die Türken "präsentieren sich in Deutschland sehr unvorteilhaft.
Z.B. Gewalttaten, mangelnde Integration, schlechte Schulbildung, hohe Arbeitslosigkeit usw"

Warum schreibst Du "Die Türken"?? Warum wird verallgemeinert?? Kann es ein das Du im BILDe bist?? :)) Und wieviele Türken kennst Du damit Du ALLE Türken so selbstbewußt in den selben Topf werfen kannst?

"Die Türken präsentieren sich ebenso schlecht in der Weltöffentlichkeit.
Z.B. Armenien-Genozid, Zypern, Kurden, Griechenland, EU-Beitritt, Israel."

Aber die Deutschen sind das überkorrekte Übervolk oder?? Armenien Genozid? Kann es sein das Du in deinem übereifer übersiehst das es auch Länder gibt wie z. B. Israel, Dänemark, Bulgarien, Georgien, Aserbaidschan und Vereinigtes Königreich die NICHT von einem Genozid überzeugt sind??

Nicht mißverstehen. Das was damals passiert ist ist mit nichts zu entschuldigen und barbarisch gewesen. Ich habe mich lange mit dem Thema beschäftigt und bin geteilte Meinung ob es wirklich ein Genozid war so wie viele andere auch..

Kurden?? Das Problem sind nicht die Kurden sondern die PKK und Rechte Kurden!! Kennst Du Dich mit dem Thema überhaupt aus?? Ich frage dich mal folgendes; Würde Deutschland den Staat Bayern freiwillig an die Österreicher übergeben und sich mit Terroranschlägen einverstanden geben?

Griechenland? Was meinst Du mit Griechenland, EU-Beitritt und Israel? Werde bitte etwas deutlicher..

Weltöffentlichkeit? Sagt Dir die Ethaltung der Deutschen in der UNO in Libyen Konflikt etwas?? Und was ist die Deutsche Haltung in der Israel und Palestina Frage? Und ist etwa die Weltmacht USA ein Paradebeispiel für Demokratie und ein Beispiel für alle anderen Länder?

Ich weiß nicht warum diese Tatsachen nicht gesehen werden und IMMER über die Türkei bzw. Türken und den Islam gemeckert wird. Du meinst wohl nicht das alle Türken Hartz4 Bezieher sind oder??

http://www.ksta.de/...

[ nachträglich editiert von jayjay2222 ]
Kommentar ansehen
26.09.2011 00:18 Uhr von jayjay2222
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Zuckerstange: "Ich meine nicht "alle" Türken, aber es ist kein Geheimnis, dass viele Türken (im Gegensatz zu den restlichen "Ausländern") davon "betroffen" sind.
Unterstell mir also keine Verallgemeinerung."

Alsoi ich bitte Dich.. Wenn Du "Die Türken" schreibst ist es wohl ein Veralllgemeinerung. Ich unterstelle Dir in diesem Zusammenhang, ob es Dir gefällt oder nicht, eine Verallgemeinerung. Wenn Du dies in Zukunft verhindern willst dann werde etwas deutlicher damit man dies nicht mißversteht!!

"Aha, gleich wieder auf andere zeigen, wenn es ungemütlich wird?"

:)) Ich habe auf diese Antwort wirklich gelacht :)) Wer hat den angefangen die Türken schlecht zu machen? Sorry ich muß Dich enttäuschen. Meine Antwort war eventuell für Dich ungemütlich und bist damit überfordert?

"Dies sind nun mal aktuelle Themen, die unter Anderem auch einen Beitritt in die EU beeinflussen."

Du meinst doch wohl nicht das die Türkei in die EU kommt wenn diese "Themen" gelöst werden? Die Türkei wird diese NIEMALS lösen können. Auch wenn sie es lösen sollten wird man wie seit 40 Jahren auch nach anderen Möglichkeiten suchen die Türkei aus der EU fern zu halten. Aber weisst Du was? Die Türkei hat es eigentlich nicht nötig in die EU beizutreten. Es gibt wieviel türkische Intellektuelle sowie Politiker die sogar gegen die EU Beitritt sind!!!

"Ist klar, dass man (Du) dieses Thema abschwächen will.
Willst du mir erzäöhlen, dass "alle" Kurde ein tolles Leben in der Türkei führen?
Auf diese Antwort warte ich gespannt!"

Was will ich den abschwächen? Verträgst Du Tatsachen nicht?? Ich will Dir nicht erzählen das alle Kurden ein tolles Leben haben. Dafür ist nur die Erdogan Regime Schuld!! Auch wenn er mit eiserne Faust "herscht" Es gibt viele die gegen diesen Blender ist!! Aber sage mir mal eines.. Meinst Du das Minderheiten nur in der Türkei Probleme in der Gesellschaft haben??

"Das finde ich ziemlich schwach.
Was ist jetzt so interessant daran, was die USA oder Deutschland über bestimmte Themen denkt, wenn dieser Thread doch um die ´Türkei handelt"

Schwach weil dir Tatsachen unbequem sind?? Es sollte Dich wohl interesiieren bevor Du die Türken o. die Türkei kritisierst aber einige westliche "Vorzeigeländer" hinübersiehst ohne auf dessen Mißstände zu zeigen. Türkei ist nun mal ein "Entwicklungs" land sowie auch andere westliche Entwicklungsländer auch!!

"Warum fallen Türken und Araber so negativ auf?
Wenn du jetzt schreibst, dass dies durch die Medien forciert wird, reicht mir die Antwort aber nicht.
In Verbindung mit Kriminalitätsstatistiken ist dies eine unumstößliche Tatsache. "

Ich kann Dir auch darüber etwas schreiben. Natürlich sind auch die Medien daran Schuld das die Gesellschaft negativ auf ALLE Türken negativ reagiert!
Warum die Krimalstatstik so hoch ist liegt auch an der Poltik in D der 60´er Jahre. Was meinst Du wohl wo die Türken als sie nach Deutschland kamen wohnen mußten und wie sogenannten Ghettos entstanden sind wo meist wohl sozial schwache Menschen seit dem wohnen mußten? Die Türken kamen als billige Arbeitskräfte nach D. Dementsprechend heban sie sehr wenig verdient und mußten dort wohnen wo Sozialschwache Menschen wohnen. Dementsprechend hat sich es entwickelt. Nich nur Türken sind an der Misere schuld. Bedenke dies und beschäftige dich etwas intensiver mit dem Thema bevor Du nach Bild manier hier Meinungen verteilst!!
Kommentar ansehen
26.09.2011 04:07 Uhr von Bierinfanterist
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@_BigFun_: > dass man beim Verfassen einer New´s mal Fehler macht kommt ja vor, aber beim Gegenlesen sollte man solche Kleinigkeiten doch korrigieren.

sagt ausgerechnet jemand, der ein Deppenapostroph benutzt. Haha :)
Kommentar ansehen
26.09.2011 13:47 Uhr von GottesBote
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Muss wirklich sagen: das ich erstaunt bin. Wieso werden diese Hellenischen Antiken Werke an die Türken gegeben und nicht an das neue Museum in Athen?

Versteht mich nicht falsch, es sind nun mal keine Türkischen oder Osmanischen Werke sondern griechische.

Meine lieber Scholly
Kommentar ansehen
28.09.2011 00:00 Uhr von Acun87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ bote: du verwechselt da etwas ganz arg!

es waren mal griechische werke!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?