25.09.11 14:45 Uhr
 290
 

Arnsberg: Eifersüchtiger Mann tötet Ehefrau und meldet sie anschließend als vermisst

Ein Mann aus Arnsberg wurde nun festgenommen, nachdem er ein Geständnis bei der Polizei ablegte.

Der 40-Jährige hat seine Ehefrau aus Eifersucht in seinem Garten getötet und anschließend im Wald vergraben. Danach meldete er sie bei der örtlichen Polizeistelle als vermisst.

Details zur Todesursache sind bisher nicht bekannt, jedoch heißt es laut der Obduktion, die Gewalt sei gegen den Kopf der Frau gerichtet worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Streit, Mord, Ehefrau, Wald
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2011 20:54 Uhr von Mamas little Angel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hier mal eine andere Quelle: http://www.dorfinfo.de/...
Kommentar ansehen
26.09.2011 10:18 Uhr von Seridur
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
feiger drecksmensch: erst scheisse bauen und dann nicht mals geradestehen dafuer

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?