25.09.11 12:13 Uhr
 47
 

Fußball: Schalke 04 holt nach Rückstand doch noch drei Punkte

Am Samstagnachmittag besiegte der FC Schalke 04 in einem Bundesligaspiel den SC Freiburg mit 4:2 (1:1).

In der zweiten Minute gingen die Gäste durch Demba Papiss Cisse in Führung. Zuvor hatte sich Ralf Fährmann, der Torwart der Gelsenkirchener, einen schweren Patzer geleistet. In der 34. Minute traf Jefferson Farfan per Kopfball zum Ausgleich.

In der zweiten Hälfte kamen die Gastgeber wesentlich besser ins Spiel und gingen durch die Tore von Klaas-Jan Huntelaar (62.), Lewis Holtby (67.) und Raul (75.) 4:1 in Führung. Sieben Minuten vor Ende der Partie erzielte Erik Jendrisek das zweite Tor für die Freiburger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Punkte, Rückstand
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern schließt mit Leihspieler Kingsley Coman Vertrag bis 2020
Fußball: Alexis Sánchez wird von Einwurf-Ball getroffen und bekommt dafür Gelb
Fußball: Borussia Dortmund schlägt FC Bayern München in Pokalhalbfinale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2011 18:25 Uhr von Guddy83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: SC Freiburg, SC Freiburg und nochmal SC Freiburg. Was ist daran so schwer zu verstehen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?