25.09.11 11:51 Uhr
 158
 

USA/Idaho: Junge suchte Jagdhund - Er wurde von Puma angegriffen

Ein zehnjähriger Junge aus Boise County (Idaho/USA) wurde in der Nähe seines Elternhauses von einem Puma angegriffen, als er nach einem Jagdhund seines Vaters suchte, der vermisst wurde.

Seine größte Sorge war, dass seine Schulfreunde ihm die Geschichte mit dem Puma nicht glauben würden. Der Junge hatte nur einige Kratzer von dem Prankenschlag der Raubkatze erlitten.

Bei der Flucht vor dem Berglöwen stolperte er, stürzte und zückte sein Taschenmesser, während er nach seinem Vater schrie. Der schoss dann mit seiner Waffe und der Puma flüchtete. Das Tier wurde später erschossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Junge, Puma, Idaho
Quelle: billingsgazette.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2011 05:25 Uhr von Juventina