25.09.11 11:47 Uhr
 68
 

Flugzeugabsturz nach Rundflug über den Himalaya: Mindestens 19 Tote

In Indien kam es zu einem tödlichen Flugzeugabsturz, als ein Flieger der Linie "Buddha Air" von einem Rundflug über den Himalaya zurückflog.

Dabei kamen laut Angaben 19 Passagiere ums Leben. Zehn von ihnen sollen aus Indien stammen, die Herkünfte der restlichen Toten sind bisher nicht bekannt.

Einer von vier Besatzungsmitgliedern überlebte den Absturz, starb jedoch auf dem Weg ins Krankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Flugzeugabsturz, Himalaya
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher im Alter von 95 Jahren verstorben
Oberbayern: "Reichsbürger" berufen eigene "Regierung" ein
München: CSU-Zentrale beschmiert - "Nationalismus ist keine Alternative"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung
Donald Trump macht Burgerketten-Chef Andrew F. Puzder zu neuem Arbeitsminister
ARD-Deutschlandtrend: SPD-Politiker Martin Schulz holt Angela Merkel ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?