24.09.11 20:09 Uhr
 239
 

Krefeld: In Handschellen gelegte Frau versuchte Polizist zu beißen

Am gestrigen Freitagabend wurde die Polizei Krefeld wegen einem Familienstreit gerufen.

Als die Beamten die 40-jährige alkoholisierte Frau festnehmen wollte, reagierte diese aggressiv. Sie spuckte, schlug und trat nach den Polizisten. Als sie in Handschellen gelegt war, hörte sie jedoch nicht auf.

Die Frau versuchte einen Beamten zu beißen. Die gelang ihr jedoch nicht, woraufhin sie ihren Kopf auf den Boden schlug, bis sie ohnmächtig wurde. Die Frau wurde ins Krankenhaus eingewiesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Polizist, Handschellen
Quelle: www.polizei.nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2011 04:18 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hier mal wieder ein spruch, der passt. --- alkohol macht birne hohl ---

das könnte für die "dame" noch ein teuerer rausch werden.
Kommentar ansehen
03.11.2011 11:18 Uhr von >rno<
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Handschellen reichen also nicht. Da muss ein Maulkorb her.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?