24.09.11 19:10 Uhr
 6.537
 

Großbritannien: 63-Jähriger nagelt Schinken an Moschee - 6 Monate auf Bewährung

Ein 63-Jähriger hat wegen einem Streit mit einer muslimischen Familie an eine Moschee-Tür einen Schweineschinken festgenagelt. Da der Moschee-Vorsteher sich vor Gericht zu Gunsten des Angeklagten aussprach, verhängte der Richter eine Bewährungsstrafe: Sechs Monate Haft auf Bewährung.

Nach Ansicht des Richters war die Tat als Beleidigung gedacht, denn Muslime dürfen nicht mit Schweinefleisch in Berührung kommen. Die Tat sei "dumm und unchristlich", meinte der Richter.

Der Verurteilte soll fünf weitere Übergriffe auf Muslime gestanden haben. Seit 20 Jahren besucht der 63-Jährige die Kirche, die in der gleichen Straße wie die Moschee gelegen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NetReport2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Großbritannien, Bewährung, Schinken
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

58 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2011 19:29 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+193 | -45
 
ANZEIGEN
"Muslime dürfen nicht mit Schweinefleisch in Berührung kommen"

Wieso? Gehen die dann in Flammen auf?
Kommentar ansehen
24.09.2011 19:38 Uhr von StrammerBursche
 
+60 | -91
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.09.2011 19:38 Uhr von V8-Zulu
 
+134 | -30
 
ANZEIGEN
Tut mir Leid: Das ist zwar rassistisch, aber ich finde die Aktion ziemlich lustig.
Kommentar ansehen
24.09.2011 19:47 Uhr von ShyOne
 
+23 | -23
 
ANZEIGEN
makak: quelle?


zur news: naja, dumme aktion. der täter soll nach seinen angeben ja auch freunde in der gemeinde haben und die hat er ja nach seiner ansicht auch beleidigt.was kann die ganze gemeinde für den zwist zwischen 2 parteien?aber trotzdem schön zu sehen das die gemeinde nicht nachtragend ist und zu gunsten des angeklagten ausgesagt haben.
hoffen wir mal das der mann nun schlauer geworden ist und die friedlich miteinander leben können.
Kommentar ansehen
24.09.2011 19:56 Uhr von Philippba
 
+62 | -45
 
ANZEIGEN
Wo ist das Problem? Wenn die Moslemen mit unser Kultur nicht klarkommen, sollen die nach Hause gehen. Wir dürfen bei denen auch kein Schwein essen. Aber wieso müssen wir hier auf unser Schwein verzichten? Unfair!
Kommentar ansehen
24.09.2011 20:00 Uhr von 338LM
 
+64 | -11
 
ANZEIGEN
*lol*: wie geil ist das denn, nagelt n Schinken an die Tür, ich stell mir grade vor, das würde jemand bei mir machen, ich würde mich totlachen ;)
Kommentar ansehen
24.09.2011 20:06 Uhr von NetReport2000
 
+68 | -12
 
ANZEIGEN
Schade um den Schinken
Kommentar ansehen
24.09.2011 20:08 Uhr von bloxxberg
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
die strafe war wohl kaum für die schinkenaktion allein, sondern ebenfalls für die fünf weiteren gestandenen "übergriffe". für ne beleidigung gibts bestimmt keine 6 monate auf bewährung.
Kommentar ansehen
24.09.2011 20:17 Uhr von Again
 
+63 | -4
 
ANZEIGEN
nowbody: "6 monate auf bewährung wegen beleidigung..."
"Der Verurteilte soll fünf weitere Übergriffe auf Muslime gestanden haben."

@Philippba:
"Wenn die Moslemen mit unser Kultur nicht klarkommen, sollen die nach Hause gehen."
Man vergisst halt so schnell, dass es ein Teil unserer Kultur ist Fleisch an Türen zu nageln.

@338LM:
Ich würds cool finden, wenn mich mal ein Niederländer beleidigen will und mir Gras an die Tür nagelt ^^
Kommentar ansehen
24.09.2011 20:24 Uhr von willi_wurst
 
+31 | -11
 
ANZEIGEN
die moslems drehen sich das aber auch so hin, wie sie es gerade brauchen ... seit wann dürfen die kein schweinefleisch anfassen, oder anschauen? ich dachte, das lediglich der verzehr verboten sei ...

tip an den briten: es gibt auch schinkenemitate aus plastik ;-)
Kommentar ansehen
24.09.2011 20:36 Uhr von Alice_undergrounD
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
naja was kann denn die religion und: deren andere angehörige dafür?

andererseits is so ne panische angst/abneigung vor schweinefleisch natürlich auch bescheuert. ich bin auch katholisch und esse freitags fleisch und nicht nur fisch.

aber was der gemacht hat war einfach nur provozieren und öl ins feuer giessen und das muss doch nicht sein.

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
24.09.2011 20:39 Uhr von cheetah181
 
+12 | -17
 
ANZEIGEN
Das ist so absurd, dass es schon wieder lustig ist. Trotzdem nicht in Ordnung.

Luther konnte noch schreiben, heute wird anscheinend eher auf "kulinarische Argumente" zurückgegriffen.

@willi_wurst: Das Schwein gilt nunmal bei Juden und Muslimen als unrein. Ob das Anfassen oder Anschauen deshalb verboten ist, weiß ich nicht, aber eine Beleidigung ist das in jedem Fall.
Kommentar ansehen
24.09.2011 20:42 Uhr von Faceried
 
+13 | -13
 
ANZEIGEN
@Philippba: Na klar...das ist total die europäische Kultur jemanden andern was an die Tür zu nageln. -.-

Jemanden andern einen Nagel in die Tür hämmern ist Sachbeschädigung!!! § 303 Stgb!

Ich glaub, dass du eher mit der Kultur bzw. mit den Gesetzen nicht klarkommst!
Kommentar ansehen
24.09.2011 20:46 Uhr von Havocaveli
 
+15 | -17
 
ANZEIGEN
@Philippba: Schonmal in der Türkei gewesen? Wenn du dort einen Fleischer findest der Schwein anbietet wirst du es auch sicherlich essen dürfen. Bist wahrscheinlich auch der Meinung,dass es in der Türkei keine Kirchen gibt ;-)
Kommentar ansehen
24.09.2011 21:02 Uhr von olli58
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
oh man: wenn ich das gesehen hätte, wie der den Schinken da annagelt..
Ich wär da gleich hin, hätte den Schinken abgenagelt und wär der Held des Tages und.....ich hätte nen lecker Schinken!


Wenn jetz einer denkt ich wär son toller und häts für die Moschee getan.. nene für mich und den Schinken!
Kommentar ansehen
24.09.2011 21:18 Uhr von damokless
 
+34 | -5
 
ANZEIGEN
bwahahahahahahaha das ist das lustigste, was ich die letzten Tage gelesen habe.


Vielleicht ist es keine schlechte Idee, immer einen Schinken dabei zu haben, damit man nicht Opfer von U-Bahn-Schlägern wird? ! ?
Kommentar ansehen
24.09.2011 21:21 Uhr von TommyWosch
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
fail: muslime dürfen kein Schwein ESSEN.
anfassen schon aber gibt ja auch kein Grund Schweine zu befummeln..
Kommentar ansehen
24.09.2011 21:26 Uhr von umb17
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Beitrag zur Rettung: der deutschen Sprache:
Wegen EINES StreitS!

Genitiv
http://de.wiktionary.org/...

[ nachträglich editiert von umb17 ]
Kommentar ansehen
24.09.2011 21:37 Uhr von mia_w
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Was wüde ein Moslem: dem Christen an die Kirchentür nageln? Ich mein, so ähnlich ist ja das Christentum entstanden. Das zieht sich durch alle Richtungen ;)

[ nachträglich editiert von mia_w ]
Kommentar ansehen
24.09.2011 21:49 Uhr von Registrator
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
@ mia_w: Was wüde ein Moslem dem Christen an die Kirchentür nageln?

Einen Christen.

Die anderen 5 Fälle wären interessant. 6 Monate auf Bewährung einen derartigen „Angriff“ auf überall auffallende Muslime ist zuviel bzw. Kriecherei. Wenn sich Polizeihunde in England Schuhe anziehen sollen oder aus Furcht vor Aufständen bzw. Rechtsextremisten in die Hände zu spielen, vergewaltigende Pakistanis nicht genannt werden dürfen oder wenn die Polizei in Deutschland bei einer Demo die Tür eintritt um eine Israelfahne abzunehmen weil sie unerwünscht ist bzw. die Demonstranten beleidigt, muss man sich über Ablehnung nicht wundern.

"Die Islamisten verklagen ihre Gegner und Kritiker, und der Rechtsstaat lässt sie gewinnen und gewährt ihnen die Freiheit. So haben die Islamisten den demokratischen Westen zu ihrer logistischen Basis gemacht." Bassam Tibi
Kommentar ansehen
24.09.2011 21:55 Uhr von hierdings
 
+16 | -14
 
ANZEIGEN
oh man: diese abneigung gegenüber muslimen u.a. in diesem forum ist erschreckend! das ist einfach fakt und da könnt ihr mit noch so vielen minussen kommen!
Kommentar ansehen
24.09.2011 22:03 Uhr von TO.doc
 
+14 | -19
 
ANZEIGEN
ehrlich gesagt: finde ich es auch lustig. ich bin selber auch moslem. ok ich esse auch kein schweinefleisch ich fasse es auch nicht an.

sollte ich aber irgendwann mal an eine kirchentür ein schinkenstück annageln und der priester oder je nachdem wer mich sieht.. würd der mich nicht anzeigen wegen sachbeschädigung?

nein anders gefragt. ich nehme ein lamm und lege es dir nur in den garten und jeder deutsche fragt sich dann.. oh lecker essen endlich mal wieder oder was??

also ehrlich leute eure abneigung einer anderen kultur gegenüber ist einfach nur zum kotzen.

ich habe noch nie erlebt, dass ein moslem ein lamm an eine kirchentür genagelt hat aus streit mit einem seiner nachbarn.

es ist nicht beleidigend es ist abwertend und wenn ihr das wirklich nicht versteht habt ihr auch keinen grund euch aufzuregen.

oder geht ihr in die türkei und die moslems kleben an eure hoteltür einfach mal ein stück fleisch dann würdet ihr auch verärgert sein darüber.

ich glaube aber auch das die anzeige nichts mit dem schweinefleisch zu tun hat. hätte er jetzt einfach nur ein ei geschmissen und sich dabei erwischen lassen, wäre dies genauso zu einer anzeige gekommen.

liebe grüsse an alle türkenhasser..drückt bitte alle auf minus.

ich bekomme ja kein geld für ein plus von shortnews daher ist mir das sooooooooooooooooooo

EGAL
Kommentar ansehen
24.09.2011 22:10 Uhr von Registrator
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
@hierdings: Abneigungen entstehen immer grundlos und basierend auf Vorurteilen. Richtig? Liest du mal hin und wieder Zeitung (nix Bild, falls einer wieder "argumentieren will) oder informierst dich anderweitig über den tollen Islam (nix PI siehe oben)? Welche positiven Nachrichten gibts denn so täglich über den Islam? Was gibt es denn ständig positives über den Islam zu berichten. Warum schreibst du alles klein? Kenn ich von irgendjemandem.
Kommentar ansehen
24.09.2011 22:14 Uhr von TommyWosch
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@reg: positive Nachrichten sind keine Nachrichten
Kommentar ansehen
24.09.2011 22:29 Uhr von DarkBluesky
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
Heute: Wurde ein 14 Jähriger Deutscher wegen seiner Deutschen Freundin mit Schläge bedroht weil die Muselmänner die auch wollen. Aber den Schinken ist cool, die Dürfen kein Schweinefleisch berühren ist falsch, Essen sollen die das Unreine Fleisch des Schweines nicht. Das ist 1000 Jahre her, heute gibt es Kühlschränke, Pute und Hühnchen ist voll mit Antibiotika und Rind ist auch nicht gesund. Aber hier um die Ecke wurde in dem Döner schon mal Schwein eigebaut weil es billiger ist, kam 6 Wochen danach raus.

Refresh |<-- <-   1-25/58   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?