24.09.11 20:13 Uhr
 3.756
 

Großbritannien: Vergewaltiger einer 13-Jährigen darf nicht abgeschoben werden

Ein 24-Jähriger aus Nigeria wurde im Jahre 2002 wegen Vergewaltigung einer 13-Jährigen zu vier Jahren Haft verurteilt. Nachdem er wegen guter Führung nach anderthalb Jahren in Freiheit kam, sollte er abgeschoben werden.

Bis 2010 zog sich der Rechtsstreit um die Abschiebung hin, dann beschloss das Außenministerium die Abschiebung. Dagegen klagte der Vergewaltiger vor dem Europäischen Gerichtshof. Dieser gab ihm nun recht. Begründung, der Mann habe schützenswerte soziale Bindungen zu Großbritannien.

Eine Abschiebung sei unangemessen, eine Gefahr gehe von ihm nicht mehr aus. Bisher wurden ausländische Straftäter lediglich dann nicht abgeschoben, wenn sie Kinder hatten oder verheiratet waren. Die Richter am Europäischen Gerichtshof stammten aus Bosnien und Montenegro und Albanien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NetReport2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Großbritannien, Vergewaltiger, Abschiebung
Quelle: www.politik.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2011 20:22 Uhr von StrammerBursche
 
+28 | -2
 
ANZEIGEN
Ihr säuselt noch über das Deutsche Rechtssystem: Ich frage mich wie das Rechtssystem in Englang so funktioniert? Wenn man von vier Jahren nur anderthalb absitzen muss. Das geht nicht mal in Deutschland und selbst da wird die Halbstrafenregelung extrem selten auf Wirtschaftskriminelle angewandt.
Kommentar ansehen
24.09.2011 20:59 Uhr von DerN1cK
 
+52 | -13
 
ANZEIGEN
"Die Richter am Europäischen Gerichtshof stammten aus Bosnien und Montenegro und Albanien. "

Schön das jetzt schon Menschen aus Entwicklungsländern die Gesetze und Rechtsbeschlüsse aus den Industriestaaten ändern bzw. bestimmen.
Kommentar ansehen
24.09.2011 21:11 Uhr von Registrator
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Googelt mal: Akindoyin Akinshipe.
Kommentar ansehen
24.09.2011 21:52 Uhr von Again
 
+19 | -15
 
ANZEIGEN
makak: "und vorallem wünsche ich mal so einem EU richter dass seine kleine tochter von einer fachkraft vergewaltigt wird"
Gratuliere! Einer der unmenschlichsten Kommentare seit langem.
Kommentar ansehen
24.09.2011 21:53 Uhr von olli58
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Familien, die sich integriert haben, dessen Kinder Gymnasien besuchen, studieren wollen und dann zu den so dringend gesuchten Ing`s und Facharbeitern gehören, werden abgeschoben, ohne wenn und aber.
Verbrechern hält man hier die Hand vor`n Arsch und bläst noch Puderzucker rein.
Was soll Das??????????
Kommentar ansehen
24.09.2011 23:03 Uhr von Leeson
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Und die: Richter gleich mit weg!
Kommentar ansehen
24.09.2011 23:21 Uhr von N3M0R4
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Holzhacker Joe: Hab selten so gelacht.
Epic Comment

Ich roll mich grad vor lachen!
Kommentar ansehen
25.09.2011 02:05 Uhr von myotis
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@StrammerBursche: "Ich frage mich wie das Rechtssystem in Englang so funktioniert? Wenn man von vier Jahren nur anderthalb absitzen muss. Das geht nicht mal in Deutschland"
Natürlich geht das in Deutschland auch Hans Stark hat von 10 Jahren nur 3 abgessesen.
"und selbst da wird die Halbstrafenregelung extrem selten auf Wirtschaftskriminelle angewandt.
Wirtschaftskriminelle sind in der Regel zwischen 40 und 60 und haben einen BWL oder Jura Abschluss das ist schwer mit diesem Fall zu vergleichen bei dem der Täter 15 zur Tatzeit war.
Kommentar ansehen
25.09.2011 02:26 Uhr von leCauchemar
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Schwachsinn: "Nachdem er wegen guter Führung nach anderthalb Jahren in Freiheit kam"
"eine Gefahr gehe von ihm nicht mehr aus"
Wenn ich sowas lese....
Ach nein, der Mann, der ein kleines Mädchen geschändet hat, war ganz brav, als er mit Verbrechern zusammen eingesperrt war?
Und ich dachte immer, Kinderschänder seien agressive, sozial sehr auffällige Muskelprotze, die ständig radau machen.
So läuft das also, ein Kind ficken, im Gefängnis dann den guten Menschen raushängen lassen, und nach 18 Monaten ist man wieder auf freiem Fuß. Da war ich ja eine längere Zeit in der gymnasialen Oberstufe als der im Knast.
Da lohnt es sich doch fast schon für Pädophile, ihre Neigung auszuleben, wenn die Justiz nur da ist, um die Opfer zu verarschen.

[ nachträglich editiert von leCauchemar ]
Kommentar ansehen
25.09.2011 04:15 Uhr von KamalaKurt
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
ich möchte dieen kinderschänder nicht in schutz nehmen. aber wenn ihr euch erregt, das er von den 4 jahren nur 1 1/2 jahre abgesessen hat, könnte daran liegen, dass er zur tatzeit erst 15 jahre alt war. as würde denn ein 15 jähriger kinderschänder hier in deutschland für eine strafe bekommen?
Kommentar ansehen
25.09.2011 14:54 Uhr von MBGucky
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@olli58: "Familien, die sich integriert haben, dessen Kinder Gymnasien besuchen, studieren wollen und dann zu den so dringend gesuchten Ing`s und Facharbeitern gehören, werden abgeschoben"

hast Du dafür irgendwelche Quellen? Ich bezweifle, dass die ohne Grund abgeschoben werden.

Und wie KamalaKurt schon schrieb, war der Kerl gerade 15, als er die 13-Jährige vergewaltigte. Rein rechtlich mag er deshalb trotzdem ein Kinderschänder sein, ich denke aber bei der Tat ging es dem Täter weniger um ein Kind. Deswegen für Kurt ausnahmsweise kein Minus von mir.
Kommentar ansehen
25.09.2011 15:39 Uhr von heinzinger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gerichtshof und Richter: Im vorliegenden Fall hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (mit Sitz in Straßburg) entschieden.

Am Europäischen Gerichtshof (Sitz in Luxemburg) gibt es nur Richter aus Mitgliedstaaten der EU.

In der Quelle steht es oben korrekt und im Text falsch.

Außerdem finde ich, dass die Nationalität der Richter keine Rolle spielt, solang es nicht Richter aus dem Heimatland der Prozessbeteiligten sind.

[ nachträglich editiert von heinzinger ]
Kommentar ansehen
25.09.2011 15:53 Uhr von myotis
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@olli58: "Familien, die sich integriert haben, dessen Kinder Gymnasien besuchen, studieren wollen und dann zu den so dringend gesuchten Ing`s und Facharbeitern gehören, werden abgeschoben, ohne wenn und aber.
Verbrechern hält man hier die Hand vor`n Arsch und bläst noch Puderzucker rein.
Was soll Das"
http://www.whatsondalian.com/...
In the meantime, he had obtained three A-levels, and he was about to finish a degree in economics and banking.
Kommentar ansehen
26.09.2011 12:51 Uhr von omar
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
News schlecht wiedergegeben. "The panel of seven – including judges from Bosnia, Albania and Montenegro – said the court must protect his ‘social ties’ with Britain, which have grown while he resisted deportation. "
=> 7 Richter. 3 Davon aus den genannten Ländern.

Zudem werden einige relevante Begleitumstände nicht erwähnt:
• Seine ersten 13 Lebensjahre verbrachte der Täter in Lagos, Nigeria => Danach wurde er nach England geholt, wo seine Mutter als Krankenschwester arbeitete.
• Zum Tatzeitpunkt war er 15 Jahre alt => also selbst noch minderjährig!
• Der Mann ist aktives Mitglied der Kirchengemeinde.
• Er hat in den vergangenen 7 Jahren 3 Abschlüsse gemacht und ist gerade dabei seinen Studienabschluß in BWL und Bankwesen zu machen.

Scheinbar hat er sich erfolgreich integriert und sich vorbildlich verhalten. Er hat meines Erachtens auf Grund seines Verhaltens und seiner Bemühungen sich produktiv in die Gesellschaft einzubringen, eine zweite Chance verdient.

Anmerkung:
Vermutlich würde ich als Opfer, oder Vater des Opfers, verständlicherweise eine härtere Strafe wünschen. Jedoch ist das Urteil der Richter für mich als Außenstehender trotzdem nachvollziehbar.
Kommentar ansehen
27.09.2011 12:39 Uhr von nick-steel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigenen Meinung Selbstverständlich hat jeder mensch das Recht auf eine eigene Meinung - auch wenn sie manchmal nur schwer nachvollziebar ist. Nur eines: all denen, die Mitleid oder Verständnis für den Täter aufbringen - stellt euch vor, es wäre eure Tochter - mehr brauche ich nicht zu sagen/fragen!!!!!!!!!

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?