24.09.11 13:30 Uhr
 296
 

Graz: Tragischer Unfall - Vater überrollt seinen fünfjährigen Sohn mit dem Auto

Ein tragischer Unfall hat sich jetzt nahe Graz in Österreich ereignet.

Nach bisherigen Angaben wollte der Vater seinen fünfjährigen Sohn die letzten Meter zum Haus im Auto mitnehmen und ihn einsteigen lassen.

Dieser stieg aber nicht ein, sondern lief wohl neben dem Auto her. Das bemerkte der Mann nicht, er merkte nur, dass er irgendetwas überfuhr. Dann der Schock: Er hatte seinen Sohn überrollt. Der Junge kam umgehend mit schwersten inneren Verletzungen in ein Krankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Vater, Sohn, Todesfall, Graz
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2011 14:19 Uhr von KamalaKurt
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
das ist kein tragischer unfall, sondern ein vermeidbarer unfall, der von einem trottel verursacht wurde.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?