24.09.11 13:22 Uhr
 84
 

UBS-Chef Oswald Grübel tritt nach Milliarden-Verlust zurück

Nach dem Handelsskandal bei der Schweizer Großbank tritt nun UBS-Chef Oswald Grübel zurück. Sein Rücktritt wurde vom Verwaltungsrat angenommen.

Grübel betrachte es "als seine Pflicht, für den kürzlichen Vorfall im Zusammenhang mit dem unautorisierten Handel die Verantwortung zu übernehmen", so Kaspar Villiger (USB-Verwaltungsrat).

Auf einer Tagung in Singapur fiel die Entscheidung über den Rücktritt, nachdem bekannt wurde, dass ein 31-jähriger Londoner Händler bei nicht genehmigten Transaktionen 2,3 Milliarden Dollar verlor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schweiz, Chef, Verlust, UBS, Oswald Grübel
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN


Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN



...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?