24.09.11 12:14 Uhr
 147
 

Schulstress: Eltern sollten Anzeichen bei ihren Kindern immer ernst nehmen

Andrea Heiliger vom Bundesverband Nachhilfe- und Nachmittagsschulen rät Eltern den Schulstress ihrer Kinder immer ernst zu nehmen und bei Anzeichen dafür durch Fragen heraus zu finden, wodurch der Stress ausgelöst wird.

Oft sind Bewältigungsprobleme bei den Hausaufgaben, Klassenarbeiten daran Schuld. Manchmal kann aber auch Mobbing der Auslöser sein.

Schlechte Noten sollten dagegen niemals mit Verboten bestraft werden. Dies hilft dem Kind nichts, sondern löst nur noch größeren Frust aus. Eltern sollten gemeinsam mit den Kind Lösungen suchen, wie der Stress verringert werden kann. Oft kann auch ein besseres Zeitmanagement Abhilfe schaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schule, Eltern, Problem, Stress, Anzeichen
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?