24.09.11 11:48 Uhr
 519
 

Nie mehr einen Platten: Fahrrad ohne Reifen ist ein fahrtaugliches Kunstwerk

Der Designer Ron Arad hat ein Fahrrad entwickelt, bei dem die Reifenpanne zur Vergangenheit gehören dürfte. Das Fahrrad, welches für die "AIDS Foundation" von Elton John gebaut wurde, hat keine Reifen mehr.

Dafür wurde eine besondere Felgenkonstruktion dem Fahrrad montiert. Diese soll fahrtüchtig sein und eine besondere Federung bieten.

Das fahrtaugliche Kunstwerk soll im kommenden Oktober in London versteigert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fahrrad, Reifen, Designer, Kunstwerk, Elton John
Quelle: de.engadget.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump behauptet, dass Elton John bei seiner Amtseinführung singt
Großbritannien: Teenager wollte mit Nagelbombe Attentat auf Elton John verüben
"Red Hot Chili Peppers": Zusammenarbeit am neuen Album mit Elton John?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2011 07:21 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe auch gaaaanz selten eine reifenpanne. warum, weil ich gaaaanz selten fahre.

also diese konstruktion halt ich eher für ein kunstwerk und nicht für einen gebrauchsgegenstand. warum hat man denn reifen erfunden? um den fahrzeugen einen festen halt auf der fahrbahn zu geben. um natürlich jetzt die fahreigenschaften 100 %tig bewerte zu können, bräuchte man eine genauere beschreibung der laufräder.

aber eines lässt sich vermuten, dass die haltbarkeit der konstruktion gegenüber den herkommlichen laufrädern zu wünschen übrig lässt. denn wenn es gute federungseigenschaften haben soll, ist das material entsprechend weich und ermüdet, und bricht letztendlich.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump behauptet, dass Elton John bei seiner Amtseinführung singt
Großbritannien: Teenager wollte mit Nagelbombe Attentat auf Elton John verüben
"Red Hot Chili Peppers": Zusammenarbeit am neuen Album mit Elton John?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?