24.09.11 11:21 Uhr
 19.085
 

Chaos bei "Wer wird Millionär": Günther Jauch verplappert sich bei Frage

Am gestrigen Freitag wurde eine neue Folge von "Wer wird Millionär" ausgestrahlt. Mit dabei war Kandidat Ali, der sich bis zur 32.000-Euro-Frage vorkämpfte. Dann wurde er gefragt, was "Arkona", "Fritz Heckert" und "Völkerfreundschaft" in der DDR waren.

Drei von vier möglichen Antworten lauteten "Kreuzfahrtschiffe", "Biersorten" und "Regalsysteme". Da sich bei Alis Telefonjoker die Mailbox am Telefon meldete, befragte er das Publikum. Diese stimmten mit 90 Prozent für die Antwort "Kreuzfahrtschiffe".

"Drei Stück hatten die da in der DDR", fragte Ali daraufhin erstaunt. "Ja, die hatten schon noch mehr, aber das waren jetzt die drei bekanntesten", verplapperte sich Günther Jauch jedoch daraufhin. Der Kandidat konnte somit sichergehen, dass die Antwort richtig war und gewann 32.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Chaos, Frage, Wer wird Millionär?, Günther Jauch, Antwort
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2011 11:35 Uhr von pLu3schba3R
 
+79 | -6
 
ANZEIGEN
... macht ihn menschlich ...
Kommentar ansehen
24.09.2011 11:38 Uhr von wrigley
 
+72 | -4
 
ANZEIGEN
Hmm: Jauchs Aussage könnte doch auch auf die anderen Antworten zutreffen, oder nicht? Sehe da jetzt kein Chaos
Kommentar ansehen
24.09.2011 11:47 Uhr von XvT0x
 
+44 | -14
 
ANZEIGEN
@AntiPro: lol ihr immer mit eurer ausländer-phobie..

wenn einer mal was gutes macht wars ein einzelfall, wenn einer was schlechtes macht dann ein beispiel für alle anderen. wenn einem was gutes passiert dann wars gewollt und nur der politischen korrektheit wegen.

geh zurück in deinen keller und lass uns zufrieden mit deinen kommentaren..
Kommentar ansehen
24.09.2011 11:48 Uhr von Alice_undergrounD
 
+14 | -16
 
ANZEIGEN
eher das gegenteil: wenn jauch sagt, dass die schon noch mehr hatten, das aber nur die 3 bekanntesten waren, dann hätte der kandidat eigentlich davon ausgehen müssen, dass kreuzfahrtschiffe falsch ist, weil die DDR eben NICHT MEHR als 3 stück davon hatte. jauch hat sich also zwar verplappert, aber zu ungunsten des kandidaten.

allerdings wäre es bei diesem kommunistischen system auch absolut realistisch, dass die nur 3 biersorten oder regalsysteme hatten.

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
24.09.2011 11:53 Uhr von Kappii
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
CHAOS! Wenn das Chaos war, möchte ich nicht wissen wie ein Skandal bei "Wer wird Millionär" aussieht.
Kommentar ansehen
24.09.2011 11:59 Uhr von tutnix
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
wenn ich mich recht erinnere: fielen die sätze nach der auflösung und auch der wortlaut war etwas anders. jauch sagte nämlich, das die nicht mehr wie 3 kreuzfahrtschiffe hatten.
Kommentar ansehen
24.09.2011 12:18 Uhr von TeKILLA100101
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
wieso: stehen denn da nur "drei von vier" möglichen antworten?!?! wasn das fürn quatsch?! kann man sich an die vierte nich mehr erinnern, dass es für die news reicht?
Kommentar ansehen
24.09.2011 12:50 Uhr von sicness66
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
Bessere Schlagzeile: "Chaos bei WWM: Kandidat Ali wusste bei 100€ nicht, was ein Verb in der 3. Person Singular Präsens war!"

[ nachträglich editiert von sicness66 ]
Kommentar ansehen
24.09.2011 13:15 Uhr von cheetah181
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
AntiPro: Wow, das ist ja schon paranoid.
Kommentar ansehen
24.09.2011 14:10 Uhr von TeKILLA100101
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@ephemunch: auf die gefahr hin auch beleidigt zu werden (mir isses wurscht...) und bei allem respekt, aber deutschstämmige nennen ihr kind mit an sicherheit grenzender wahrscheinlichkeit nicht ali...genauso wie in der türkei ein gebürtiger und türkischstämmiger mit sicherheit nicht hermann oder heinrich heisst....

das hat mit ausländerfeindlichkeit gar nix zu tun...

klar kann der gebürtiger deutscher sein, seine eltern aber mit sicherheit nicht!
Kommentar ansehen
24.09.2011 14:28 Uhr von DieHunns
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
@ KILLA: Und, ist es so wichtig das seine Eltern Ehe. Einwanderer waren?
Echt, sich über die Zeit dazu nehmen, und das zu Wort zu bringen .. gibts nichts wichtigeres?

Ich hab die Sendung sogar zufällig gesehen, obwohl ich mir das höchstens 2 mal im Jahr antue, wenn überhaupt, aber ich fand ihn lustig, sympatisch, seine Frau auch .. waren halt einfach ein junges Paar.


Aber vielleicht ist das ja das Problem, beide können für sich selber sorgen, im Gegensatz zu AntiPro - er ist nur dummer arbeitsloser Schmarotzer und Internet Poser.
Oh, da fällt mir ein, wie war das zu sehen, das ein böser Migrant mit Namen Ali, schon mehr erreicht hat mit einem Atemzug, als du bis Heute ?



Gruß

[ nachträglich editiert von DieHunns ]
Kommentar ansehen
24.09.2011 14:56 Uhr von azru-ino
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
antipro: wahrscheinlich sind deine vorfahren zu 100% alles Deutsche bzw. Germanen gewesen...

Hoffentlich wird deine Tochter, sofern du jemals eine Frau kennen lernen würdest (was ich jedoch bezweifle), einen Türken heiraten wenn sie mal erwachsen ist.
Kommentar ansehen
24.09.2011 14:58 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
wiesoooo: muss jetzt eigentlich ne rassissmus/ausländer blabla debatte geführt werden, wos doch eigentlich um WWM geht???
is doch shizeegal wer da beim jauch auf dem stuhl hockt, allenfalls wenns n marsmensch wär, wärs ne diskussion wert...

altaa he -.-
Kommentar ansehen
24.09.2011 15:16 Uhr von Peter323
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@azru-ino: Vorher wird der die plattmachen (Ehrenmord)

Muss ja schließlich sein guten Ruf als waschechter Deutscher behalten ;)
Kommentar ansehen
24.09.2011 16:19 Uhr von Murinho85
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das macht den Jauch nur noch symphatischer!!! :)
Kommentar ansehen
24.09.2011 16:53 Uhr von shane12627
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehe AntiPros Kommentar nicht. Steht der in irgendeinem Zusammenhang mit der News?
Kommentar ansehen
24.09.2011 17:20 Uhr von Hoschman
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
ich verstehe so gut wie alle kommentare nicht ^^


da will man was über WWM erfahren und schon geht das deutsch - nicht deutsch... wieder los.

oweia...

aber um meinen senf mitzuzugeben:

ihr linken solltet genauso aufpassen wie die rechten... beides ist scheisse und nicht gern gesehen in deutschland.
bzw. sind die linken nicht besser wie die rechten.
Kommentar ansehen
24.09.2011 18:04 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@DieHunns: mir isses wurscht ob der der türke, russe, ami, deutscher oder marsmensch ist... der kommentar von antipro is auch dämlich....natürlich isser das. ich find den von ephemunch aber auch dämlich der hats ja schließlich fotgeführt mit der deutscher- nicht deutscher debatte...
Kommentar ansehen
24.09.2011 18:06 Uhr von Bibaa
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
3 Biersorten in der DDR? Ihr wollt mich wohl verarschen.

Siehe hier:
http://www.ddr-brauwesen.de/...
Kommentar ansehen
24.09.2011 18:59 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Bibaa: ok, das hätt ich wirklich nicht erwartet o0
Kommentar ansehen
24.09.2011 19:26 Uhr von Franco-Stiletti
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Welch armeseliger Geist Mal abgesehen diese WWM News ist zwar eine Meldung die die Welt nicht braucht.

Aber eine Aussage wie :

>>>Geh einfach auf einer Autobahn spazieren und verschone >>>Deutschland mit deinem Anblick und deinem Gesülze.
>>>Penner.

Ist ein Kommentar und ein User die ÜBERHAUPT GAR NIEMAND" braucht.

Möchte mir gar nicht vorstellen müssen welch ein Mensch(lein) hinter so einem Post stecken mag.
Kommentar ansehen
24.09.2011 22:09 Uhr von DarkBluesky
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
na und: der Jauch wollte nur das er 32000 mitnimmt, wenn er schon alle Joker versenkt, die lösung nicht weiß, die beste Lösung. Der wollte nur Feierabend sein.
Kommentar ansehen
25.09.2011 18:44 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weniger: Nö, kein Xhaos. Nicht deswegen. Das war ne gut gemeinte Hilfestellung.
Passiert schonmal bei Kandidaten die Jauch mag.
Wobei das wieder sowas war da hat jeder die richtige Antwort gewusst. Sowas weiß man halt.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?