24.09.11 11:20 Uhr
 145
 

BA-Chef Frank-Jürgen Weise für 2012 skeptischer als Ursula von der Leyen

Laut dem Chef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, sind für das Jahr 2012 deutliche Defizite zu erwarten. Auch mit Hinblick auf die Arbeitslosenzahlen.

Damit widerspricht er den Aussagen von Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen, die für 2012 erstmals kein Minus seit Jahren voraussagt. Von der Leyen erklärte, dass der Bundesagentur ein Defizit von zwei Milliarden Euro durch die konjunkturelle Entwicklung gewährt werden würde.

Weiterhin äußerte sich Weise skeptisch gegenüber den zu erwartenden Arbeitslosenzahlen der Bundesregierung. Diese gehe davon aus, dass die Zahlen bis 2015 auf 2,5 Millionen sinken sollen. Für einige Zeit war die Annahme berechtigt, so Weise. Doch schon die Oktoberzahlen sollen schlechter ausfallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chef, Ursula von der Leyen, Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ursula von der Leyen sagt Talkshow wegen "heftigem Fieberschub" kurzfristig ab
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen von Bundeswehroffizier angezeigt
Ursula von der Leyen über Bundeswehr-Skandal: "Trage Verantwortung für alles"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ursula von der Leyen sagt Talkshow wegen "heftigem Fieberschub" kurzfristig ab
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen von Bundeswehroffizier angezeigt
Ursula von der Leyen über Bundeswehr-Skandal: "Trage Verantwortung für alles"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?