24.09.11 10:55 Uhr
 324
 

US-Forschungssatellit zurück auf der Erde, aber Aufschlagsorte sind noch unbekannt

Ein alter US-Forschungssatellit ist wieder zurück auf der Erde. Jedenfalls dass was nach dem Eintritt in die Erdatmosphäre davon übrig geblieben ist.

Die US-Raumfahrtbehörde NASA teilte mit, dass der Absturz des Satelliten in der Zeit von 05:23 Uhr und 07:09 Uhr (MESZ) am heutigen Samstagmorgen stattgefunden hat.

Der genaue Aufschlagsort ist "noch nicht mit Sicherheit bekannt", so die NASA. Der Absturz spielte sich über Kanada, Afrika, sowie über den Weltmeeren ab, heißt es.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Erde, Absturz, Satellit, Eintritt
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf