24.09.11 10:34 Uhr
 156
 

Italien: 58-jährige bekommt gesunde Zwillinge

In einem Krankenhaus in Mailand kamen nun Zwillinge per Kaiserschnitt zur Welt. Soweit nichts ungewöhnliches, außer dass die Eltern des Mädchens und des Jungens 58 und 65 Jahre alt sind.

Mit Hilfe einer Eizellspende aus dem Ausland wurden die Kinder gezeugt. In Italien ist dieses Verfahren verboten. Die Eltern sind überglücklich. "Wir sind sehr glücklich. Das ist ein Wunder, für das wir Gott danken", erklärte die 58-Jährige Mutter.

Auch andere Fälle von späten Elternfreuden sorgten in Italien für Aufsehen. Demnach wurde ein 16 Monate altes Kind zur Adoption freigegeben, weil das Jugendgericht die 57 und 70 Jahre alten Eltern für zu alt hielt. Die ihr Kind auch durch künstliche Befruchtung im Ausland bekamen.