24.09.11 09:37 Uhr
 219
 

Gerichtsverhandlung in Essen: Mann schoss Ex-Freundin und deren Bruder nieder

Vor dem Landgericht in Essen hat jetzt einer Verhandlung wegen versuchten Totschlags begonnen. Ein 35 Jahre alter Mann versuchte seine Ex-Partnerin und deren Bruder zu töten.

Zunächst wartete er in seinem Auto auf dem Parkplatz eines Supermarktes auf die 33-Jährige. Als diese mit ihrem 35-jährigen Bruder auftauchte, gab er Gas und wollte sie überfahren. Er rammte den Einkaufswagen und riss beide Personen zu Boden. Was dann passierte, berichtete die Oberstaatsanwältin.

Sie sagte: "Er verließ sein Fahrzeug mit gezogener Pistole Kaliber 9 Millimeter, rannte auf die Zeugin zu, brachte sie zu Fall, drückte sie zu Boden und schoss ihr in den rechten hinteren Halsbereich." Auch der Bruder der Frau wurde niedergeschossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Ex, Essen, Bruder, Freundin, Gerichtsverhandlung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2011 09:37 Uhr von leerpe
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Anklage wegen versuchten Totschlags. Erst umgefahren und dann mit einer 9 Millimeter Pistole in den Hals geschossen. Also für mich ist dies ein klarer Mordversuch.
Kommentar ansehen
24.09.2011 10:26 Uhr von malhier-malda
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kann mir mal jemand den unteschied zwischen Mord und Totschlag mal genau erklären? ist doch irgentwie lächerlich.

Solche Leute wie den Typen hier sollte man echt so lange wie möglich wegsperren.
Kommentar ansehen
28.09.2011 11:58 Uhr von Cosmopolitana
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Zuckerstange: Vielleicht schaust du auch mal nach den Beiträgen der letzten Wochen und dass ebenso viele Vorfälle in deutschen Haushalten passiert sind.
Das macht die ganze Angelegenheit nicht minder schlimm aber es ist einfach nicht nötig ständig die selbe Leier der bösen bösen Ausländer abzuspielen.
Wer ohne Sünde ist, möge den ersten Stein werfen.
Nur mal so erwähnt. Und nein, ich bin kein Papstfan!
Kommentar ansehen
14.10.2011 19:34 Uhr von TheBearezV.3.0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zuckerstange: Heil!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?