24.09.11 09:35 Uhr
 398
 

Rihanna betrat Kirche mit vulgärer Kette

Rihanna wurde kürzlich in Begleitung von einigen guten Freunden in einer Kirche in Brasilien gesichtet und trug dabei eine goldene Halskette mit vulgärer Aufschrift.

Das englische Unwort, das unter der Bezeichnung "C-Wort" (Slang für ein männliches Geschlechtsteil) weitläufig bekannt ist, hat allerdings nicht die Bedeutung "Christ". Es ist jedoch nicht das erste Mal, dass der singende Superstar die Kette mit der obszönen Signatur getragen hat.

Jedoch bei diesem Besuch in der Kapelle in Rio de Janeiro war dies gewissermaßen unpassend. Ansonsten genoss die 23-Jährige die Touristenattraktionen der Gegend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kirche, Rihanna, Kette, Rio de Janeiro
Quelle: www.dailymail.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2011 09:40 Uhr von Exilant33
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das sagt mir so einiges über Rihanna, und bestetigt was Ich mir schon dachte!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?