23.09.11 22:34 Uhr
 289
 

Apple ist weiterhin Marktführer, Android holt nicht auf

Nach Schätzungen des Marktforschungsunternehmens Gartner wird Apple mit seinem iPad 2 ein lukratives Weihnachtsgeschäft haben. Weiterhin sei die Marktführung auch nicht durch die Einführung von Windows 8 gefährdet.

Dass Apple den Markt mit 73,4 Prozent Anteil klar beherrscht, sei auch dieses Jahr abzusehen. Gegenüber dem Jahr 2010 verlor Apple jedoch 9,6 Prozent. Weiterhin würden laut Gartner bis zum Jahr 2014 über 50 Prozent des Marktanteils gehalten werden können.

Wenn Mitbewerber nicht mit gleichem Know-how punkten könnten, würde sich daran auch nichts ändern. Im Jahr 2011 wird der Marktanteil von Android voraussichtlich nur bei 28 Prozent liegen. Günstigere Angebote aus Asien könnten den Erfolg von Android weiter verkleinern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, Android, Marktführer, Marktforschung
Quelle: www.macerkopf.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2011 23:09 Uhr von stanlay
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
marktführer bei was....? autos, handy, laptops, pc (mac), betriebssystem, sklavenhandel...wo sind sie marktführer?
Kommentar ansehen
23.09.2011 23:54 Uhr von iRead
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich vermute: es geht um Tablets?
Kommentar ansehen
24.09.2011 00:00 Uhr von 5MVP5
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Stanlay: Es geht aus der news nicht hervor aber es geht hier um Tablets.
Denn soweit ich weiß hat Android bei den smartphones die nase ja schon vorne.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?