23.09.11 21:06 Uhr
 1.289
 

Apple will die geschäftlichen Beziehungen mit Samsung in Zukunft reduzieren

Der Streit zwischen Apple und Samsung geht in die nächste Runde. Laut US-Zeitschriften soll sich der Konzern nach einer Alternative für die Lieferung von Flash-Speichern umsehen.

Die andauernden Patentkonflikte mit Samsung haben Apple offenbar zu einem Strategiewechsel bewegt. Als mögliche Ersatzlieferanten werden die japanischen Hersteller Toshiba und Elpida vermutet.

Laut nicht näher benannten Quellen sei das Ziel von Apple, die Abhängigkeit von Samsung beenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MVPNowitzki
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, Samsung, Chips, Lieferant
Quelle: business.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA ziehen sich aus dem transpazifischen Handelsabkommen TPP zurück
Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus
Halle (Saale): Von 100 eingestellten Flüchtlingen kommt nur noch einer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2011 21:13 Uhr von ZzaiH
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
mich wundert: eher, dass samsung da so mitspielt - erst alles in grund und boden klagen und trotzdem noch kunde sein, weil offenbar kein anderer das preis/leistungs/qualität-niveau hat...

einfach mal kalt auflaufen lassen, dann platzt der apfel...
Kommentar ansehen
23.09.2011 21:36 Uhr von Urrn
 
+8 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.09.2011 22:43 Uhr von DuncanGallagher
 
+33 | -2
 
ANZEIGEN
Wie gut das Samsung: mittlerweile die technisch besseren Smartphones baut... da kann man auf den Apfel gleich verzichten,.
Kommentar ansehen
24.09.2011 00:06 Uhr von ThomasHambrecht
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Durch die vielen Klagen hat Apple bei mir total verspielt. BMW und Daimler würden sich niemals verklagen, weil man beim Auto ein Patent auf 4 Reifen, angetrieben durch einen Benzinmotor hat.
Man warf Microsoft oft vor ein Monopol zu bilden, aber Apple ist hundertmal schlimmer. Nur logisch, dass Samsung jetzt gegen Apple klagt. Ich würde mich schimmelig lachen, wenn die es schaffen das iPhone 5 in ein paar Ländern wegen Patentverletzungen zu unterbinden - aber Apple fing den Streit an.
Kommentar ansehen
24.09.2011 01:48 Uhr von Djerun
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
hat samsung nicht die meisten patente auf flashspeicher usw?

dh. ohne samsung wirds keine besseren iphones geben ..........
Kommentar ansehen
24.09.2011 02:42 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich stolpern sie ^^
Kommentar ansehen
24.09.2011 05:01 Uhr von oxygenius1982
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
wenn apple will kann es samsung einfach aufkaufen. und zwar aus der westentasche. es ist noch immer das wertvollste unternehmen der welt.
die sollen lieber aufpassen. wenn die so weitermachen kauft apple einfach einen angeschlagenen speicherhersteller (infineon zb.) und bauen ihren quark alleine. im grunde wirds eh samsung mehr wehtun als apple. schliesslich hat apple immer gut gezahlt. für samsungchips gibt es alternativen, nur wer kauft jetzt die überzähligen samsungschips die apple nimmer will( bei 20 millionen iphones ist apple bestimmt kein kleiner kunde, abgesehen dass die dinger eh in jedem ipod usw. stecken) ?! haha

[ nachträglich editiert von oxygenius1982 ]
Kommentar ansehen
24.09.2011 08:32 Uhr von custodios.vigilantes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
sollen sie mal machen: Samsung ist keinesfalls von Apple abhängig, die machen auch so genug Umsatz.
Was Speicher angeht sind sie in vielen Bereichen Marktführer, sie haben die weltweit größte Speicherchip-Fab für DRAM und NAND-Flash.

Was Banalitätspatente angeht, kommt Apple bislang mit fast jeder auch noch so hirnrissigen Klage durch.
Apple behauptete nicht nur allen Ernstes Android sei bei ihnen abgekupfert sondern verklagte jetzt auch einen chinesischen Gemüsehändler weil dessen Logo zu ähnlich sei:
http://www.tagesschau.de/...

[ nachträglich editiert von custodios.vigilantes ]
Kommentar ansehen
24.09.2011 09:03 Uhr von custodios.vigilantes
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ oxygi: Samsung hat schon vor geraumer Zeit Intel überholt und ist schon lange in der Top Ten der IT Unternehmen:

http://www.apfelnews.eu/...

Durch die Marktführerposition ist es für Apple alles andere als einfach jemand zu finden, der solche hochwertigen Speichermedieon in dieser Menge überhaupt liefern kann.
Kommentar ansehen
24.09.2011 11:21 Uhr von bigJJ
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@oxygi: Wertvoll bedeutet nicht gleich, dass sie genug geld haben ein unternehmen wie samsung zu kaufen.
und die beiden firmen haben verträge, die samsung das geld für die produzierten geräte zusichert. das einzige was sich ändert ist, dass in zukunft keine komponenten mehr von samsung für das iüphone kommen...

klar wird samsung da ein paar weniger einnahmen haben, aber die werden dadurch nicht untergehen, zumal fast alle großen firmen kunden von samsung ging.

samsung durfte für apple produzieren, weil samsung qualität geboten hat.

display,chipsatz,speicher alles von samsung..

nun display von wintek
--> iphone 5 verzögert sich, weil defekt im display
kleines beispiel

wer hier am meisten verliert ist apple, nicht samsung. alle anderen unternehmen haben die freigewordenen kapazitäten von samsung schon lange übernommen - sei es HTC z.B. die grade abgehen wie schmitz katze...

apple hat sich selbst ausgeknockt, sie meinten gegen ein unternehmen wie samsung klagen zu müssen, wegen so banaler sachen wie dem design, als wäre es ihre erfindung (das nist sie NICHT) und nun bekommen sie die quittung.

wer im glashaus sitzt sollte nicht mit steinen werfen oder so ähnlich...

aktuell ist:
http://www.tech-blog.net/...

samsung fordert ein verbot des iphone und ipad in erstmal niederlande, weil apple gegen 4 patente verstoßen hat... in anderen ländern wird das auch kommen.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU Naturschutz brutal: Zoo muss chinesische Kleinhirsche schlachten
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet", Geschäftsführer entmachtet
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem :)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?