23.09.11 20:33 Uhr
 96
 

Formel 1: Sebastian Vettel hat in Singapur die Nase vorn

Im zweiten Trainig des Großen Preises von Singapur drehte Sebastian Vettel mit 1:46,374 Minuten auf dem Marina Bay Street Circuit die schnellste Runde. Lewis Hamilton entschied das erste Training für sich.

Wenn Vettel von der Konkurrenz kein Strich durch die Rechnung gemacht wird, könnte er es dieses Wochenende zum zweitem Mal schaffen, den WM-Titel zu holen.

Somit hat der amtierende Weltmeister des Red-Bull-Teams in Singapur die Nase vorn.


WebReporter: sulospace
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Sebastian Vettel, Singapur, Lewis Hamilton
Quelle: sport.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?