23.09.11 18:26 Uhr
 3.350
 

Kronach: Oma (82) stoppt auf dem Gleis einen ICE um ein Foto zu machen (Update)

Seit 40 Jahren übt eine 82-Jährige aus dem Landkreis Coburg ihr Hobby aus: Sie fotografiert gerne. Im März hatte sie sich den ICE vorgenommen. Mit ihrer Kamera stand sie auf den Bahnschienen und erwartete den herannahenden Zug. Als der Lokführer die Gestalt auf den Gleisen sah, bremste er abrupt.

Das schnelle Stoppen des Zuges endete glücklich für die Seniorin. Sie war indes auf die Gleise gestürzt, 20 Meter vor dem anhaltenden ICE. Sie raffte sich danach schnell auf und fuhr mit ihrem PKW davon. Der Lokführer, der an eine Suizid-Absicht dachte, konnte noch das Autokennzeichen notieren.

Nun stand die Hobbyfotografin vor Gericht und das Urteil wurde gesprochen. Der Richter zur Beklagten: "Sie sind doch kein junges Reh, das über die Gleise springen kann." Die Schnellbremsung kommt der Frau nun teuer zu stehen. Eine Monatsrente von 1.500 Euro muss sie als Strafgeld berappen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Foto, ICE, Oma, Gleis, Kronach
Quelle: www.frankenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2011 18:32 Uhr von BoscoBender
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.09.2011 18:53 Uhr von Pikatchuu
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das is doch schon mal passiert muss mal die News dazu suchen, kann ja kein Zufall sein.
Kommentar ansehen
23.09.2011 19:43 Uhr von rLoBi
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
alter: schützt vor dummheit nicht...
Kommentar ansehen
23.09.2011 20:18 Uhr von lina-i
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ Pikatchuu: Die News gabs schon, nur ist jetzt das Urteil gesprochen worden. hier das Original:

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
23.09.2011 20:39 Uhr von merjon
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Monatsrente von 1.500 Euro: das hätt ich auch gern mal... wenns bis dahin noch Rente gibt. Richtig Arm is die wohl nicht.
Kommentar ansehen
23.09.2011 21:58 Uhr von mayan999
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
LOL: leute gibts :-)
Kommentar ansehen
23.09.2011 22:41 Uhr von MR.3055
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gewählt ausgedrückt! "Als der Lokführer die Gestalt auf den Gleisen sah..."
Kommentar ansehen
24.09.2011 01:42 Uhr von Moriento
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Was: habt ihr denn so genommen? 1500€ Rente sind doch nicht viel. Gerade bei Frauen geht das schnell, eigene Rente, Witwenrente, vielleicht noch ein kleines privates Rentenpaket...

Auf jeden Fall ist das nicht viel, das liegt doch gerade mal 500-700€ über dem Hartz IV Satz (inklusive Miete natürlich). Man muss natürlich auch dementsprechend verdient haben, und dann ist das auch verdient.

Ihr solltet euch vielleicht lieber einen neuen Job suchen, bevor ihr Neidanfälle aufgrund einer alte Frau bekommt.
Kommentar ansehen
24.09.2011 08:40 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
mutig, mutig. hätte sie mit dem lokführer geredet, hätte er sie vielleicht nicht angezeigt. aber so geschieht es ihr recht.
Kommentar ansehen
24.09.2011 10:17 Uhr von lou-heiner
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Moriento: was haben wir denn so geraucht das man denkt ein h4 empfänger bekommt mit miete 800-1000 euro?
1500 euro rente ist also nicht viel. ja nee ist klar mein bester. geh weiter bild lesen und h4 berechnen......

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?