23.09.11 17:25 Uhr
 251
 

Baden-Würtemberg: Ministerpräsident Winfried Kretschmann lobt die Türkische Demokratie

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat die Entwicklung der Türkei, was die Demokratie angeht, in hohen Tönen gelobt. Ministerpräsident Winfried Kretschmann sagte, "die Türkei geht diesen Weg beständig."

Erneut sprach sich Winfried Kretschmann gegen die von der Bundesregierung favorisierten "strategische Partnerschaft" aus, die auch von der Türkei abgelehnt wird, und bekräftigte noch einmal, dass die Türkei ein Vollmitglied der EU werden müsse.

Der türkische Ministerpräsident Abdullah Gül lobte die Rede von Ministerpräsident Winfried Kretschmann und nannte diese als "beispielhaft."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Konstantin.G
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Ministerpräsident, Demokratie, Winfried Kretschmann, Baden-Würtemberg
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grüner Politiker Winfried Kretschmann spekuliert über Bundespräsidentenamt
Merkel-Empfehlung: Grüne werfen Winfried Kretschmann "Egotrip" vor
Winfried Kretschmann kritisiert Volker Beck heftig: "Schweres Fehlverhalten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2011 17:29 Uhr von mia_w
 
+12 | -11
 
ANZEIGEN
Lt Quelle: "hat die demokratischen Fortschritte der Türkei gewürdigt"

Nicht den Zustand sondern den Weg.
Kommentar ansehen
23.09.2011 17:33 Uhr von Rechthaberei
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
Demokratie lebt eigentlich aber auch im Internet: http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
23.09.2011 17:39 Uhr von Ned_Flanders
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
Hallo Herr Kretschmann Ihre Mundschelle ist bald fertig
und die 1,5 Millionen Schweigegeld haben wir auch bereits auf Ihr Konto überwiesen.
Also halten Sie endlich Ihre Klappe und verschweigen Sie um Himmels Willen die Wahrheit.
Das gehört sich nicht, Sie sind immerhin ein Deutscher !!!
Kommentar ansehen
23.09.2011 17:42 Uhr von lina-i
 
+12 | -13
 
ANZEIGEN
News ist voller Fehler "... Winfried Kretschmann ... hat die Entwicklung der Türkei, was die Demokratie angeht, in hohen Tönen gelobt."

Die Quelle lautet anders: "Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat die demokratischen Fortschritte der Türkei gewürdigt."

Da würde mal wieder der Inhalt erheblich getürkt...

"Erneut sprach sich Winfried Kretschmann gegen die von der Landesregierung favorisierten "strategische Partnerschaft" aus..."

W. Kretschmann ist die Landesregierung, er selbst ist der Ministerpräsident des Landes Baden Württemberg (Württemberg mit 2 T, siehe Überschrift um 17:30).

Kenntnisse über das Land, in dem der Author lebt, sind mangelhaft bzw. unter Hauptschulniveau....

"... und nannte diese ALS ´beispielhaft.´ "

Grammatik auch ungenügend...
Kommentar ansehen
23.09.2011 17:52 Uhr von Ned_Flanders
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
@lina-i: Was bist du denn für eine Person ?
Geh mal vor deiner Haustür kehren und schau mal nach, ob da nicht in der urzeitlichen Vergangenheit doch noch ein paar Nichtdeutsche ihr Unwesen getrieben haben...

Außerdem fänd´ ich es persönlich lustiger, wenn du das Wort getürkt in An"führung"sstrichen geschrieben hättest.
Vielleicht würde ich dir dann immerhin etwas Humor und Menschlichkeit zutrauen...
Kommentar ansehen
23.09.2011 17:52 Uhr von Konstantin.G
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
Linai: die offizielle Haltung der Regierung von D. kann von dem der einzelnen Mitglieder wie Kretschmann abweichen. Leider wirst du das nicht verstehen. Daher werde ich garnicht erst versuchen, es dir näher zu erklären.
Kommentar ansehen
23.09.2011 18:27 Uhr von BoscoBender
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Nimmt die Leute nicht ernst hier: Die meisten (nicht alle es gibt auch objektive user hier) kommen aus 300 seelen Dörfern und flüchten wenn nur einer schwarue haare hat der braucht nichtmal aus dem ausland sein...
Geschweige denn das sie überhaupt wissen was f«r ein enormer schritt es für die Wirtschaft ist...
Tut mir echt leid das ihr in den Dörfern euch verdummen lassen habt und es hier hin trägt...
Kommentar ansehen
23.09.2011 18:28 Uhr von Bayernpower71
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
konstantin: Zitat:
"die offizielle Haltung der Regierung von D. kann von dem der einzelnen Mitglieder wie Kretschmann abweichen"

wer weicht ab? Nicht vergessen: NPD ist keine Regierungspartei. Das sind CDU und FDP (aktuell)

Hm, weicht Merkel ab weil sie sagt: TR not EU??? Hat aber nix mit TR-Demokratie (siehe News) zu tun.

Grün (Kretschmann) ist doch eh Pro Multi ohne Kulti, Sonne-Mond-Und-Sterne-Claudia in vorderster Front. Egal, ich weiche ab

Ein Grüner sollte schon mal von seiner Grundeinstellung das Wort "Demokratie" vermeiden, egal ob TR oder D. Aktuelles Beispiel gefällig: Grüne wollen Piraten verbieten, weil die denen das Wasser/Wähler abgraben. Demokratie sieht anders aus.

In den 80ern wars ja noch ganz lustig, die langhaarigen ungepflegten Grünen im Bundestag. Heute sind se nur noch peinlich. Und Kriegstreiber (ich erinnere gerne nochmal an die Rot-Grüne Schröder-Regierung. Der Grüne Joshi Fischer wollte am Irak-Krieg teilnehmen. Schröder hat ihn ausgebremst).

Habe fertig
Kommentar ansehen
23.09.2011 23:54 Uhr von lina-i
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@ Konstantin-(opel): "Daher werde ich garnicht erst versuchen, es dir näher zu erklären. "

Du kannst ja nicht einmal den Schwachsinn in deinen News erklären. Wie willst du dann in der Lage sein, noch komplexere Dinge korrekt zu beschreiben?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grüner Politiker Winfried Kretschmann spekuliert über Bundespräsidentenamt
Merkel-Empfehlung: Grüne werfen Winfried Kretschmann "Egotrip" vor
Winfried Kretschmann kritisiert Volker Beck heftig: "Schweres Fehlverhalten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?