23.09.11 13:05 Uhr
 239
 

Arte zeigt dritte Staffel "Breaking Bad"

Der deutsch-französische Kultursender wird ab dem 11. Oktober jeweils die neuen Folgen der Erfolgsserie "Breaking Bad" um 22:05 Uhr ausstrahlen. Die dritte Season beginnt mit den Auswirkungen des Flugzeugabsturzes am Ende von Staffel zwei.

Für ihre schauspielerischen Leistungen erhielten die beiden Hauptdarsteller Aaron Paul und Bryan Cranston bereits einige Auszeichnungen.

In den USA wird zurzeit die vierte Staffel der Serie gesendet, im Frühjahr 2012 sollten die letzten 16 Folgen gedreht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Perfekt-TV.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Serie, Staffel, Breaking Bad, Arte
Quelle: www.perfekt-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breaking Bad"-Star Bryan Cranston verlässt bei Donald-Trump-Sieg die USA
"Breaking Bad"-Macher kehrt mit neuer Serie "Raven" zurück
"Breaking Bad"-Star würde als Politiker Marihuana und Prostitution legalisieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2011 17:11 Uhr von Selina90
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch ohne Scheiss noch einer der besten deutsch-sprachigen TV-Sender. Daumen hoch!
Kommentar ansehen
23.09.2011 20:25 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Arte? Wusste ich gar nicht.
Haben die dafür alles Geld ausgegeben das da war oder sind die Programmverantwortlichen bei den Privatsendern einfach nur blöd?
Breaking Bad ist eine der besten Serien der letzten Jahre die es über die erste Staffel hinaus geschafft hat.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breaking Bad"-Star Bryan Cranston verlässt bei Donald-Trump-Sieg die USA
"Breaking Bad"-Macher kehrt mit neuer Serie "Raven" zurück
"Breaking Bad"-Star würde als Politiker Marihuana und Prostitution legalisieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?